Anzeige

Demi Lovato: Neues Tattoo erzählt ihre Geschichte 

Die letzten Jahre waren für Demi Lovato nicht einfach. Dies zeigt nun auch ihr neuesten Tattoo.

Der ehemalige Disney-Star, Demi Lovato, hat eine schwere Zeit hinter sich. Schon früh wurde das Mädchen ins Rampenlicht gedrängt. Schon mit 17 Jahren nahm sie das erste Mal Kokain, mit Marihuana fing sie noch früher an. Der Drogenmissbrauch wurde durch den Druck des Showbiz und der Ausgrenzung in jungen Jahren bedingt. Nach jahrelangem Konsum, wurde Demi Lovato für ihren damaligen Freund, Wilmer Valderrama, das erste mal clean. Sechs Jahre lang, konnte sie die Finger von Drogen lassen, bis sie, nach der Trennung in ein Loch fiel. Sie nahm eine Überdosis. Wäre sie nicht rechtzeitig ins Krankenhaus eingeliefert worden, wäre die Sängerin gestorben. Dieser Schock bewegte Demi dazu, erneut einen Entzug zu machen. Mittlerweile ist sie seit eineinhalb Jahren clean. Nun hat sie sich ihre Geschichte durch ein Tattoo verewigen lassen.

Demi Lovato: Das bedeutet ihr neues Tattoo

Demi Lovatos Hals ziert nun das Wort “survivor”, also “Überlebende”. Sie ließ sich das Tattoo zum einen als Erinnerung an das Geschehene stechen, denn sie ist stolz, die schlimmste Zeit ihres Lebens überlebt zu haben. Doch auf der anderen Seite dient das Tattoo auch als Ermahnung. Sie will sich jedesmal daran erinnern, dass sie nie wieder Drogen anfasst. Denn dann könnte es sein, dass sie nicht mehr überlebt. Wie die Idee für das Tattoo zustande kam erklärt Demi zuvor. “Wenn ich in den Spiegel blicke, sehe ich jemadnen, der viel erlebt hat. ich habe viel durchgemacht und sehe wirklich einen Kämpfer. Ich sehe keinen Champion, auch ich sehe einen Kämpfer und jemanden, der weiter kämpfen wird, egal was ihm in den Weg gelegt wird”. Diese Beschreibung ihrer selbst, fasste die Sängerin nun mit dem Wort auf ihrem Hals zusammen, auf dass es ihr Kraft gebe.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.