Bei Dreharbeiten verletzt: Nick Jonas landet im Krankenhaus

 Das jüngste Mitglied der Popband der „Jonas Brothers“ verletzt sich während dem Dreh für die Fernsehershow „The Voice“ am Set. Wie es Nick Jonas jetzt geht.

Das sich Schauspieler während dem Dreh für ihre Filme verletzen, ist nichts neues in der Welt der Filmindustrie und so passierte es laut dailymail.co.uk auch dem 28-jährigem Nick Jonas. Genau wissen wir nicht, was die Ursache der Verletzung ist und auch wissen wir nicht, wie schwerwiegend diese genau ist, doch Nick wurde am 15. Mai in das Krankenhaus eingeliefert und wurde direkt am nächsten Tag wieder entlassen, also kein großer Grund zur Sorge. Auch wurde schon bestätigt, dass der Schauspieler so schnell wie möglich wieder ein Teil der Show The Voice sein soll, das heißt ihr verpasst keine Folge ohne euren Nick! In The Voice ist der Jonas Brother ein Teil der Juri, was ihn zum anderen auch zu einem Coach macht. Wer „The Voice“ bis jetzt noch gar nicht kennt, der kriegt jetzt mal eine kurze Erklärung, worum es in der Show überhaupt geht. Insgesamt gibt es bei The Voice meistens eine Jury bestehend aus 4 beliebten und erfolgreichen Sängern, die mit ihrem Stuhl seitens des Publikums gedreht sind, sodass sie nur anhand der Stimme entscheiden müssen, ob sie diesen Sänger wollen. Falls ein Coach einen Sänger will, wird dieser Buzzern, sodass sich sein Stuhl umdreht. Nur wenn sich mindestens ein Stuhl umdreht, kommt der Sänger auch weiter und falls sich alle oder mehrere umdrehen kann dieser entscheiden, welchen Sänger er denn gerne als Coach haben möchte. Die jeweiligen Coaches müssen dann mit ihren gewählten Sängern die ganze Show gewinnen. Wir hoffen sehr, dass es Nick so schnell wie möglich wieder gut geht und bis dahin wünschen wir unserem Star natürlich eine gute Besserung.

Priyanka Chopra und Nick Jonas für den guten Zweck

Die ganze Welt hat mit dem Corona Virus zu kämpfen und vor allem die Lage in Ländern oder auch Kontinenten mit einer hohen Bevölkerungszahl ist sehr problematisch. Nick und seine Frau Priyanka haben sich  laut indiatoday.in genau wegen dieser schlimmen Lage in Indien dazu entschlossen, einen „fundraiser“ zu starten, mit dem Ziel, 1 Million Dollar Spendengeld einzunehmen. Dieses Ziel wurde schnell erreicht, woraufhin sich das Paar dazu entschlossen hat, das Ziel auf insgesamt 3 Millionen Dollar zu setzen. Wenn es irgendwo auf der Welt gerade am schlimmsten ist, dann auf jeden Fall in Indien. Diese großherzige Tat soll einigen helfen, die in Indien immer noch mit dem Virus zu kämpfen haben, während in so vielen anderen Bereichen der Welt langsam, aber sicher wieder die Normalität einbricht. In einem Tweet bedankt der Sänger sich nochmal bei allen, die einen Teil dazu beigetragen haben und auch schreibt er, dass das Ziel hier noch gar nicht aufhört, sondern wie schon erwähnt jetzt noch ganze 3 Millionen Dollar erreichen soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.