Anzeige

Ariana Grande trennt sich von Freund Mikey Foster

Ariana Grande: Liebes-Aus mit Mikey Foster (Foto: Bondan Fajriwan, wikipedia, CC BY-SA 4.0.png)

Sängerin Ariana Grande scheint in der Liebe einfach kein Glück zu haben. Sie und ihr Freund Mikey Foster haben sich wieder getrennt

. Seit knapp einem Monat soll die berühmte Sängerin Ariana Grande schon wieder Single sein. Acht Monate war sie mit dem Sänger Mikey Foster der Band ‘Social House’ zusammen. Im vergangenen Jahr haben die beiden den Song ‘Boyfriend’ herausgebracht. Anschließend soll es zwischen den beiden gefunkt haben. Bereits im Musikvideo zu ‘Boyfriend’ waren die Sänger gemeinsam zu sehen, was bei den Fans die Gerüchteküche um eine vermeintliche Beziehung ordentlich angeheizt hat. Als kurz darauf der Bruder der Sängerin verriet, dass er mit seiner Schwester und den jeweiligen Partnern ein Doppeldate verbrachte, war spätestens klar, dass Mikey und Ariana ein Paar sind. Im Juni hat der ‘Social House’ Sänger seiner Freundin dann öffentlich eine Liebeserklärung zu ihrem Geburtstag gemacht. Im Februar verbrachte das Paar noch einen gemeinsamen Kurzurlaub im Disneyland, kurz darauf muss die Beziehung, Medienberichten zufolge in die Brüche gegangen sein. Eine Quelle verriet jetzt, dass sich die Sänger vor knapp einem Monat dazu entschieden haben, in Zukunft getrennte Wege zu gehen.

Ariana Grande: Seit einem Monat wieder Single!

Bei Ariana Grande haben Beziehungen in den letzten Jahren nie besonders lang gehalten. Obwohl sie immer von ihren Freunden schwärmte und sich bereits mehrmals sicher war, endlich den Richtigen gefunden zu haben, zerbrachen die Beziehungen immer wieder einige Wochen später. Der erste Freund, mit dem sich die Sängerin in der Öffentlichkeit gezeigt hat, war der Sänger Big Sean. Mit ihm war Ariana von 2014 bis 2015 liiert. Anschließend verliebte sich die 26-Jährige in Mac Miller. Zwei Jahre lang waren die beiden ein Paar, bevor sie sich 2018 dazu entschieden, doch lieber nur Freunde zu bleiben. Ein paar Monate später starb der Rapper an einer Überdosis. Nur einige Wochen, nachdem Ariana und Mac ihre Trennung bekannt gaben folgte schon der nächste Freund, mit dem es dann sogar ernster wurde. Bereits nach zwei Wochen Beziehung machte der Comedian, Pete Davidson der Sängerin einen Antrag, den diesen auch annahm. Eigentlich schien alles perfekt. Zumindest für kurze Zeit, denn auch bei Pete war sich die Sängerin plötzlich doch nicht mehr so sicher und schoss auch ihn in den Wind. Die letzte Beziehung hatte sie dann zu ihrem Kollegen Mikey Foster. Die beiden sollen rund acht Monate ein Paar gewesen sein. Bereits vor ein paar Wochen machte allerdings das Gerücht die Runde, dass Ariana Grande beim Knutschen mit einem Fremden gesichtet wurde. Die Sängerin hat sich zur Trennung bisher noch nicht geäußert.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.