Anzeige

"Alle meine Frauen": Tragische Enthüllung von Tochter Maddie 

Das neue Baby von Maddie Brown im “Alle meine Frauen” ist gerade erst zur Welt gekommen, da scheint ihm ein schwieriges Leben schon vorbestimmt zu sein.

Die Familie Brown ist durch die Serie "Alle meine Frauen", welche die polygame Großfamilie mittlerweile seit mehreren Jahren begleitet, bekannt geworden. Zuschauer lernten dadurch nicht nur Familienoberhaupt Kody Brown, sondern auch dessen Ehefrauen und Kinder kennen. Dazu zählt auch Maddie Brown, die Tochter von Kody und seiner zweiten Ehefrau Janelle Brown. Maddie wurde vor kurzem das zweiten Mal Mutter. Doch leider ist ihre kleine Tochter nicht gesund geboren worden. Maddie Brown spricht nun, via Instagram, über die Krankheit ihrer Tochter. Sie geht damit an die Öffentlichkeit, damit ihre Kleine stolz aufwachsen kann, statt sich für ihren Körper zu schämen. Einen weiteren postitiven Effekt hat das ganze: Bisher ist die Krankheit der kleinen Evangalynn noch relativ unerforscht. Durch die Aufmerksamkeit, hofft die Mutter, den Fokus der Gesellschaft soweit darauf zu lenken, dass sich mehr für den Kampf gegen die Krankheit eingesetzt wird.

Kody Browns Enkelin: “Alle meine Frauen”-Baby leidet unter Krankheit

Der “Alle meine Frauen”-Star, Maddie Brown erfuhr erstmals in der 26. Schwangerschaftswoche von der Krankheit ihres Kindes. Die kleine Evangalynn wurde noch im Uterus mit dem FATCO-Syndrom diagnostiziert. Bei der Krankheit, die auch unter dem Namen Hecht-Scott-Syndrom bekannt ist, handelt es sich um eine seltene, angeborene Erkrankung, bei der es dazu kommt, dass sich Knochen in Extremitäten nicht vollständig entwickeln. Das ist auch bei Kody Browns Enkelin, Evangalynn, der Fall, der nicht nur ein Zeh, sondern auch drei Finger und ihr Wadenbein fehlen. Ein Unterarm sei zudem stark verkürzt, ein Schienbein verkrümmt und zwei Finger sind zusammengewachsen. Da die Krankheit noch nicht weit erforscht ist, kann man noch nicht viel über die Zukunft des Mädchens sagen. Kann sie 70 Jahre alt werden? Man weiß es leider nicht, aber ihre Mutter wird auf jeden Fall versuchen, sie als stolze junge Frau zu erziehen, die zu ihrem Körper steht. Das komplette Statement von "Alle meine Frauen"-Star Maddie - die bereits Mutter des 2-jährigen Axel Brush ist - könnt ihr in ihrem Instagram-Post nachlesen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.