Anzeige

Alle meine Frauen: Neues Update nach Amputation

Wie geht es der Enkeltochter von “Alle meine Frauen”-Stars Janelle und Kody Brown? Die kleine Evie, die mit einer seltenen Krankheit zur Welt kam, musste sich einer Pirogoff-Amputation unterziehen. Nun gibt es ein Update von Kodys Tochter Maddie.


Die TLC-Show “Alle meine Frauen” erfreut sich auch in Deutschland großer Beliebtheit und begleitet das Leben von Kody Brown, der sich in einer polygamen Ehe mit vier Frauen befindet. Nicht nur die Kody und seine Frauen sind den Zuschauern mittlerweile bestens bekannt, sondern auch die große Schar von Kindern. Unter ihnen befindet sich auch Maddie Brown, die mittlerweile geheiratet hat und selbst Mutter von zwei Kindern ist. Doch bei ihrer jüngsten Tochter erwartete sie eine tragische Nachricht: Die kleine Evangalynn leidet unter dem sogenannten FATCO-Syndrom, auch als Hecht-Scott-Syndrom bekannt. Eine seltene Krankheit, die dazu führt, dass sich Knochen und Extremitäten nicht vollständig entwickeln. Der kleinen Evie fehlten bei der Geburt unter anderem drei Finger und ein Zeh. Jetzt musste sie erneut ins Krankenhaus.

So geht es Maddies Tochter nach der OP

Auf Instagram berichtet Maddie Brown ganz offen darüber, dass Evie opertiert wurde. Bei ihr wurde eine sogenannte Pirogoff-Amputation vorgenommen, bei der das Sprungbein amputiert wird. Ein schwerer Eingriff, vor allem in Anbetracht, dass die kleine Evie gerade einmal ein Jahr alt ist. Wie geht es ihr jetzt? Dank den sozialen Medien hält Maddie die Fans von “Alle meine Frauen” (“Sister Wives” im Original) auf dem Laufenden über den Zustand ihrer Tochter. Sie berichtet, dass Evie zu Hause ist “und sich wunderbar erholt”. In den Instagram Stories zeigen sich Mutter und Tochter sogar in einem kurzen Video, in dem das kleine Mädchen fröhlich lacht und man ihr gar nicht anmerkt, dass sie eine Amputation hinter sich bringen musste. Evie scheint es gut zu gehen, doch das ist keine Überraschung: Die Kleine erhält nicht nur von ihren Eltern und ihrem älteren Bruder viel Unterstützung und Liebe, sondern auch von der großen Brown-Familie rund um Kody.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.