Anzeige

Adele: Zu viel abgenommen? Das sagt ihr Trainer dazu.

Die Sängerin Adele (32) überraschte vor einigen Tagen ihre Fans, als sie ein Bild von sich teilte auf dem sie deutlich verändert erschien. Nach teils negativen Kommentaren bekommt sie nun von einer ganz besonderen Person Unterstützung.

Nachdem die Sängerin Adele zuletzt länger nicht mehr mit ihrer Musik in der Öffentlichkeit stand, sorgte sie in den vergangenen Tagen nun wieder häufiger für Schlagzeilen. Fans der Power-Stimme hoffen bei solchen Neuigkeiten natürlich auf neue Lieder ihrer Lieblingskünstlerin. Schließlich war ihr letzter Single-Release mit “Water Under the Bridge” im Jahr 2016, also vor knapp vier Jahren. Und ihr letztes Album (“25”) ist sogar noch ein Jahr älter. In den vergangenen Jahren nahm sich die Sängerin offensichtlich vor allem Zeit für ihre Familie und ihren Sohn. Bestimmt machte sie außerdem eine schwere Zeit durch, seit sie sich im April 2019 von ihrem Ehemann Simon Konecki (46) trennte. Statt mit Musik und Frustessen lenkte sich die 32-Jährige aber offensichtlich vielmehr mit Sport davon ab, als jemals zuvor. Denn wie nun bekannt wurde, hat sie in letzter Zeit ordentlich abgenommen, von 45 Kilo ist die Rede. Doch dafür gab es im Netz nicht nur positive Worte.

Adele wird von ihrem Trainer verteidigt

Während zwar viele UserInnen nach ihrem letzten Instagram-Post anlässlich ihres Geburtstages vor allem lobende Worte für sie fanden, kritisierten einige, dass sie die Veränderung eher kritisch sehen und ihnen Adele früher besser gefallen hätte. Deshalb äußerte sich nun auch ihr Fitnesstrainer Pete Geracimo und verteidigte sie: “Als Adele und ich unsere gemeinsame Reise antraten, ging es nie darum, dünn zu werden", schrieb er in einem Instagram-Beitrag. Stattdessen sei es vor allem das Ziel gewesen, die Sängerin nach ihrer Schwangerschaft wieder gesundzumachen. Auch darüber hinaus fand er nur bewundernde Worte für sie: "Sie gab nie vor, etwas zu sein, was sie nicht war" und dass es bei ihr in Bezug auf den Gesang nur um ihr "gottgegebenes Talent" gehe und nicht etwa, wie einige nun befürchteten, etwa durch ein besonderes Gewicht aufzufallen. Es scheint also, als ob sie zurzeit wieder wirklich glücklich wäre und man sich um sie keine Sorgen machen müsste. Und das ist doch das Wichtigste und nicht was einige Kommentare unter ihren Bildern meinen. Hoffentlich fühlt sie sich nun aber bald auch mal wieder motiviert ihre neue Musik mit uns zu teilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.