Anzeige

Europäischer Datenschutztag am 28.01.2012

Am 28.01.2012 ist in Europa der Europäische Datenschutztag. Zurückzuführen ist der Europäische Datenschutztag auf die Initiative des Europarats. Der historische Hintergrund ist, dass am 28.01.1981 die Europäische Datenschutzkonvention unterzeichnet wurde.

Was ist der Europäische Datenschutztag?

Seit dem Jahr 2007 findet er jährlich um den 28. Januar herum statt. An diesem Tag möchte man daran erinnern, dass Datenschutz den Schutz des Einzelnen vor einem Missbrauch seiner persönlichen Daten bedeutet. Die Idee hinter dem Datenschutz ist, dass wir Menschen selber entscheiden können, wem und wann wir einen Zugang für unsere persönlichen Daten gewähren.

Was möchte man mit dem Europäischen Datenschutztag erreichen?

Bürger sollen am Europäischen Datenschutztag auf den Datenschutz aufmerksam gemacht werden. Die Aufmerksamkeit soll durch Aktionen von Organisationen die mit dem Datenschutz betraut sind erfolgen. Sogar Kanada und die Vereinigten Staaten schlossen sich 2008 Europa an. Dort findet dann zur selben Zeit, wie der Europäische Datenschutztag, ein Data Privacy Day statt.

Welche Aktionen sind geplant?

Am 27.01.2012 findet in Berlin eine zentrale Veranstaltung von Datenschutzbeauftagten des Bundes und der Länder statt. Weiterhin findet am 26.01.2012 in Leichtenstein ein Vortragsabend zum Spannungsverhältnis von Onlinemarketing und Datenschutz statt. Veranstaltet wird dies durch die Universität Liechtenstein und die Datenschutzstelle.

Nähere Informationen unter kleiner-kalender.de und datenschutz.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.