Anzeige

Abgewählt: Oberbürgermeisterin von Lindau sowie Sauerland in Duisburg! Nun kommt es in Lindau zur Stichwahl!

In Lindau sowie in Duisburg wurden die Oberbürgermeister von den Bürgern abgewählt! Nach der schrecklichen Tragödie bei der Loveparade in Duisburg wurde nun der Oberbürgermeister Adolf Sauerland abgewählt. Und das ziemlich deutlich. Notwendig für die Abwahl des Oberbürgermeisters waren 92.000 Stimmen und mehr als 129.000 Bürger stimmten dafür.

Auch in Lindau wurde die Oberbürgermeisterin Petra Seidl nach zwölf Jahren im Amt abgewählt. Von den Bürgern bekam sie die wenigsten Stimmen. Die 54 Jährige erhielt nur 17,92 Prozent. An dieser Wahl gab es in den 16 Wahlbezirken eine Wahlbeteiligung von 54,55 Prozent, von den insgesamt 19.250 Wahlberechtigten Bürgern in Lindau. Keiner der Kandidaten bekam die absolute Mehrheit, weswegen es am Sonntag, dem 26.02.2012 zu einer Stichwahl kommt. Die meisten Stimmen bekam der 54-jährige Gerhard Ecker von der SPD und Freien Wählern. Zwischen ihm und Klaus Tappeser von der CSU (28,36 Prozent) entscheidet sich, wer nun Oberbügermeister von Lindau wird.

Ergebnis der Wahl in Lindau
Petra Seidl 17,92 Prozent
Gerhard Ecker 34,65 Prozent
Klaus Tappeser 28,36 Prozent
Max Strauß 19,07 Prozent

Weiter Informationen unter süddeutsche.de und focus.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.