Anzeige

Isernhagen KB feierte die neuen Könige beim Schützenfest 2013

Jörg Schmidtpott, Lena Stucke, Lieneke Dusche, Gerhard Pompa, Mandy Pompa v.l.n.r.
Am Samstag den 17.08. wurde auf dem Hof des Ortsbürgermeisters Hans-Heinrich Behrens angetreten. Von dort ging es zum „Kröger-Hof“, um die Proklamation der Schützen vorzunehmen und der Lichtpunktkönigin Lieneke Dusche ihre Scheibe zu übergeben. Joachim Pieper erhielt die Jubiläumskette und darf diese ein Jahr tragen. Vorerst wurde aber dem Kreisjuniorenkönig Sebastian Maschke seine Scheibe ans Haus gehängt. Er ist der erste Schütze in K.B., der diesen Titel errungen hat. Nach Eintreffen der F.B.er Schützen marschierte man gemeinsam zum Festzelt auf dem Schützenplatz.
Am Sonntag begann das Annageln der Scheiben beim Bürgerkönig Jörg Schmidtpott. Anschließend ging es zur Jugendkönigin Mandy Pompa, zur Kinderkönigin Lena Stucke und zum Schluss bekam der Schützenkönig Gerhard Pompa seine Scheibe angenagelt. Gestärkt mit Schnittchen, Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken marschierten die K.B.er Schützen dann zum Gasthaus Heinrichs (Grenze KB/FB), um von dort gemeinsam mit den Schützen aus F.B. zum Festplatz zu marschieren. Zum Abschluss gibt es am Montag wie immer ein gemeinsames Festessen aller Schützen der Alt-Dörfer mit vielen Ehrungen und danach noch so manche Lütje Lage.
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.