Anzeige

Bärenklau, alias Herkuleskraut in Isernhagen

Isernhagen: kirchweg | bei meiner heutigen kleinen Radtour durch die wunderschöne Isernhägener Landschaft ist mir erneut die gemeingefährliche Pflanze Bärenklau begegnet.
Die versuchten "Abholzaktionen" sind gut zu erkennen, doch haben sie ihre Wirkung wohl verfehlt. Kaum dem Erdboden gleich gemacht, wachsen schon wieder die neuen Triebe in die Höhe und freuen sich bester Gesundheit.
Meines Wissens kann man nur ganz radikal an die Vernichtung ran gehen um ein erneutes Wachsen zu verhindern!
Der genaue Standort ist am sog. Kirchsteig, ca. 50m in südlicher Richtung vom Hohenhorster Kirchweg
4
2 3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
7.598
R. S. aus Lehrte | 31.07.2013 | 08:04  
44.109
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 31.07.2013 | 09:30  
9.618
Beate Rühmann aus Burgdorf | 31.07.2013 | 15:47  
31.198
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 01.08.2013 | 18:05  
6.301
Hubert R. aus Isernhagen | 01.08.2013 | 19:38  
6.301
Hubert R. aus Isernhagen | 02.08.2013 | 10:15  
6.301
Hubert R. aus Isernhagen | 02.08.2013 | 13:29  
31.198
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 04.08.2013 | 13:10  
6.301
Hubert R. aus Isernhagen | 04.08.2013 | 16:25  
6.301
Hubert R. aus Isernhagen | 04.08.2013 | 16:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.