Anzeige

Auf der Insel Poel: Urwüchsige Salzwiesen

Die Salzwiesen erstrecken sich zu beiden Seiten des Poeler Dammes, der Groß Strömkendorf (Festland) mit Fährdorf (Insel Poel) verbindet. Foto: Helmut Kuzina
Insel Poel: Fährdorf | Auf der Insel Poel unterwegs zu sein, eine ausgedehnte Fahrradtour zu unternehmen, an der Küste zu wandern und sich an der Natur pur zu erfreuen, lockt zu jeder Jahreszeit auch auswärtige Besucher an.

Die Strandabschnitte voller Seegras, die Verlandungsbereiche, die Feldgehölze und die Salzwiesen ziehen naturverbundene Menschen geradezu an.

Auf der Insel sieht es immer noch so urwüchsig aus, und diese unberührte Natur macht ihren Charme aus.

November 2017, Helmut Kuzina
3
3
3
3
3
3
3
3
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.