Anzeige

Mitgliederversammlung des Surf-Club-Peine 2013

Peine-Handorf: Surfteich Handorf | Zum Ausklang des Winters und vor Beginn der neuen Saison fand am Samstag den 2. März die jährliche Mitgliederversammlung des Surf-Club-Peine statt. Es wurde ein Resümee über den Verlauf der vergangenen Saison vorgenommen und die Weichen für die Saison 2013 gestellt.

Der 1. Vorsitzende, Thomas Meyer, begrüßte die anwesenden Mitglieder und eröffnete die Mitgliederversammlung um 17:15.

Zunächst wurde die Anwesenden Mitglieder begrüßt und nochmals die Tagesordnung vorgestellt.

Im weiteren berichtete Holger Raudßus über die in 2012 durchgeführten Veranstaltungen: Schnuppersurfen, Frauensurfen auf Fehmarn, das Clubweekend und zuletzt die Regatta zum Saisonabschluß, die leider nicht immer günstig vom (Wind-) Wettergott für unsere Interessen begleitet wurden. Aber so ist das bei Natursportarten: „Mal verliert man, mal gewinnen die Anderen“, dennoch kam der Spaß nicht zu kurz.

Jugendsprecherin Celina Räke berichtete vom Freitagstraining und vom Kids Windsurfen auf Fehmarn. Das Freitragstraining war zumeist gut besucht und das Kids Windsurfen war das „Highlight“ der „Youngstersaison“. Schön zu hören war, daß unsere „Youngsters“ auch außerhalb der Saison diverse gemeinsame alternative Aktivitäten unternommen haben.

1. Vorsitzende, Thomas Meyer berichtete in Vertretung für das erkrankte Ehepaar Überheide über die Aktivitäten und den Status des Campingplatz auf Fehmarn, auf dem der Club 2 Wohnwagen und 2 Standplätze für Mitglieder vorhält. Die Auslastung der Wohnwagen war auch 2012 sehr gut. Thomas Überheide und seine Frau Doris haben schließlich für ihr großes Engagement von allen Nutzern viel Lob erhalten!

Joachim Horn berichtete über die geleisteten Tätigkeiten hinsichtlich Instandhaltung und Arbeitseinsätzen am Vereinsheim sowie dem dazugehörigen Gelände. Es wurde in 2012 wie immer viel erledigt, aber auch in 2013 wird es noch sehr viel zu tun geben, so daß wieder alle Mitglieder gefragt sind Hilfe zu leisten!

Pressewart Alexander Gley berichtete über die Öffentlichkeitsarbeit in den Internet- und Printmedien in 2012. „Highlights“ waren hier der Bericht über die Ehrenamtarbeiter Celina Räke und Sven Palme in der NPW und das Video von „Braunschweig TV“ über das Absurfen 2012 an Silvester, daß die beiden „Hard-Core-Sufer“, Adrian Nietsch und Alexander Gley bei flauschigen 8°C Luft und 4°C Wasser am letzten Tag des Jahres 2012 auf dem Handorfer Teich in Aktion zeigte!


Der Kassenbericht für 2012 wurde von Reinhard Heuer ausführlich erläutert, die Kasse war zuvor von Jürgen Dorner-Müller und Reiner Kaste geprüft und für ordnungsgemäß geführt befunden worden. Erfreulicherweise konnte der SCP in 2012 einige Rücklagen bilden, die in den nächsten Jahren dringend benötigt werden für die Instandhaltung des Clubhauses und zu erwartende Ersatzanschaffung der Wohnwagen auf Fehmarn, die doch schon in die Jahre gekommen sind! Großer Dank ging an Reinhard für seine akribische Arbeit und schöne Präsentation.

Der Vorstand konnte somit entlastet werden.




Neuwahlen 2013:

Als 1. Vorsitzender wurde Thomas Meyer wieder gewählt.
Als Beisitzer wurden Alexander Gley, Joachim Horn, Thomas Überheide, Holger Raudßus wieder gewählt, neu hinzu kam „Youngster“ Alexander Treptau.

Als Kassenwart wurde Reinhard Heuer wieder gewählt.
Als Kassenprüfer wurde Reiner Kaste und Jürgen Dorner-Müller wieder gewählt.

Thomas Meyer stellte den Haushalt 2013 vor. Nachdem die einzelnen Positionen erläutert wurden, wurde der Etat zur Diskussion gestellt. Nach kurzer Diskussion wurde dieser „defensive Haushalt“ für 2013 von den Anwesenden Mitgliedern beschlossen.

Zuletzt wurde schließlich der Terminkalender für 2013 vorgestellt, der auf der Homepage www.surf-club-peine.de einzusehen ist. Die Homepage wird im Laufe des Jahres neugestaltet und „online“ gestellt, bis dahin bleibt alles wie gewohnt. Alle Mitglieder sind gefordert die Bildergalerie mit Material rund um`s Surfen weiter zu befüllen. Also auf geht`s.

Auch 2013 steht der Club allen Interessierten offen. Wie im letzten Jahr, wird auch dieses Jahr am 26. Mai ein Schnuppersurfen stattfinden, um Interessierten die Möglichkeit zu geben in diesen faszinierenden Sport einzusteigen. Alle die hier nicht vorbeischauen können, sind genauso beim Freitagstraining ab Anfang Mai willkommen! Alle Einzelheiten auf unserer Homepage, die regelmäßig aktualisiert wird.

Schön zu sehen war, das in unserer generationsübergreifenden Gemeinschaft ein beträchtliche Anzahl von engagierten „Ehrenamtlern“ sind, die viel für den Verein und das gemeinsame „Vergnügen“ tun, was in der heutigen Zeit nicht mehr so selbstverständlich ist.

Gegen 19:30 war es „geschafft“, die Pflicht war erledigt, die Kür konnte beginnen!

Bei „bleifreien“ und „bleihaltigen“ Getränken wurde das im Vorfeld vorbereitete Buffet vernichtet und Pläne für die Saison 2013 geschmiedet.

In diesem Sinne: „See you on the water“ in 2013.


Alexander Gley,

„der Öffentlichkeitsarbeiter“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.