Anzeige

Ist ein Osterfeuer heutzutage wirklich noch zeitgemäß?

DAS OSTERFEUER UND DIE KLIMAKATASTROPHE :

Die Klimakatastrophe ist out, denn wir haben ja jetzt das Corona-Virus!

Bald ist es wieder soweit!

Es ist doch schizophren! Da stehen drei Männer mit einer Bierflasche bewaffnet im Qualm eines Osterfeuers und diskutieren über die Abgasmanipulationen von VW und Daimler.

Noch schnell eine Zigarette angezündet, und dann wird weiter über die Umweltzerstörung und die Klimakatastrophe geschimpft.

Es waren immer die Anderen, und es werden auch immer die Anderen bleiben, die unsere Atmosphäre verpesten, denn wir leben ja klimafreundlich-oder?

Durch ein Osterfeuer werden große Mengen Kohlendioxid (Treibhausgas) erzeugt. Auch giftige Stoffe werden hierbei frei. So z.B. das tödlich wirkende Atemgift Kohlenmonoxid.
Jede Menge an Feinstaub wird in die Luft gepustet, und das vielleicht noch feuchte Holz setzt zusätzlich viele andere Schadstoffe frei.

Aber was soll´s. Die letzte Schweinerei, ich meine das Silvesterfeuerwerk, liegt ja bereits einige Monate zurück, da dürfen wir doch wohl jetzt ein Osterfeuer machen-oder?

Natürlich müssen wir nicht unbedingt mit einem SUV (Sport-Utility-Vehicle) herumfahren, aber eine sportlich aussehende Geländelimousine macht doch schon was her.
Und die 10 Prozent mehr beim Kraftstoffverbrauch muss die Natur einfach aushalten.

Aber wieder zurück zum Osterfeuer.

Alle reden vom Umweltschutz, aber es macht uns nichts aus große Mengen von ungefilterten Verbrennungsgasen in die Luft zu pusten.

Für viele Bürger, besonders für Gartenbesitzer, ist das Osterfeuer eine willkommende Möglichkeit auch gleich eine Abfallentsorgung mit durchzuführen. Es müssen nicht unbedingt nur die Autoreifen sein die mit im Feuer landen.

Die leeren Kunststoffblumentöpfe reichen schon. Und wer achtet schon darauf ob die Bretter, die man mit auf den Haufen für´s Osterfeuer geworfen hat, vielleicht mit einem Holzschutz getränkt oder lackiert waren.

Da jetzt alle nur noch über das Corona-Virus sprechen, fällt doch die Schweinerei mit dem Osterfeuer bestimmt keinem mehr auf, und Greta hat bestimmt auch nichts dagegen-oder?

Frage an Sie: Ist dieser alte Brauch wirklich noch zeitgemäß?
0
3 Kommentare
8.401
Peter Pannicke aus Lutherstadt Wittenberg | 26.03.2020 | 06:53  
1.233
Joachim Kerst aus Erfurt | 27.03.2020 | 09:59  
47.898
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 28.03.2020 | 03:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.