Anzeige

Wieder einmal ein voller Erfolg: Buntes Sommerfest der SPD auf dem Fiedelerplatz

Kinderschminken gehörte zum Programm des Sommerfestes
Hannover: Döhren | Gute Laune pur: Beim traditionellen Fiedelerplatzfest der SPD-Döhren-Wülfel Mitte September ging es wieder rund. Und viele Bürger kamen, um mit der SPD zu feiern und ihre gewählten Mandatsträger einmal persönlich zu sprechen. Neben der Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn und der Landtagsabgeordneten Sigrid Leuschner, den Mitgliedern der Regionsversammlung Petra Rudzuk und Sascha Glade, Michael Klie, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat von Hannover, Ratsfrau Dr. Gudrun Koch, Bezirksbürgermeisterin Christine Ranke-Heck hatte auch SPD-Fraktionschef im Bezirksrat Döhren-Wülfel Bert Oltersdorf und die anderen Mitglieder der SPD-Bezirksratsfraktion ein offenes Ohr für die Wünsche und Sorgen ihrer Mitbürger. Damit auf dem schönen Stadtteilplatz bei Kaffe, Waffeln und Kuchen, Bier, Bratwurst und Steak gut gefeiert werden konnte, sandte der Himmel ein spätsommerliches Wetter. „In Döhren habt ihr immer Glück gehabt mit der Sonne“, bemerkte dann auch Michael Klie. Und tatsächlich: Erst einmal musste das seit 1976 stattfindende Sommerfest wegen strömenden Regens abgesagt werden. Das ist aber schon sehr lange her. An den Döhrener Nachwuchs war ebenfalls gedacht worden: Hüpfburg und Glücksrad lockten ebenso wie ein Ritt auf Ponys rund um den Platz und die Kinderschminkaktionen des Mütterzentrums. Die Heimatbund Ortsgruppe „Im Kleinen Freien“ und die Kanusportler vom RSV waren ebenso mit einem Informationsstand vertreten wie die Juso-Gruppe Hannover Südost. Und als Diskjockey fungierte Sascha Glade, der mit flotten Rhythmen vom Plattenteller unterhielt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.