Anzeige

Eine Tempo-30-Strecke vor dem Kindergarten soll die Raser ausbremsen

Runter vom Gas: vor dem Kindergarten Waldheim soll nach dem Wunsch des Bezirksrates künftig Tempo 30 gelten.
Hannover: Waldheim | Der Bezirksrat Döhren-Wülfel forderte auf seiner letzten Sitzung Anfang November einstimmig die Stadt auf, vor dem Kindergarten Waldheim eine „Tempo-30-Strecke“ einzurichten. Das Gremium folgte damit einem entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion. „Bereits mehrfach hat der Bezirksrat versucht, die von Anwohnern beklagten Geschwindigkeitsübertretungen auf der Straße Am Schafsbrinke einzudämmen“, erinnerte Sascha Glade an frühere vergebliche Vorstöße der Ortspolitiker. Jetzt verwies die SPD-Fraktion auf ein im Februar vom hannoverschen Rat beschlossenen Antrag der SPD und der Grünen. Danach soll überall in Hannover vor Schulen und Kindertagesstätten die Geschwindigkeit auf 30 km/h reduziert werden. Die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel meinte nun, dass die Umsetzung dieses Ratsbeschlusses am Kindergarten Waldheim besonders dringlich sei. Sascha Galde: „Gerade jetzt zum Beginn der dunklen Jahreszeit sehen wir Handlungsbedarf.“ Die Vertreter der anderen Parteien folgten dieser Ansicht und stimmten für den SPD-Vorschlag.

Ebenfalls einstimmig beschloss der Bezirksrat einen weiteren SPD-Antrag. Seit November letzten Jahres gehört das gesamte Expo-Gelände Ost zum Stadtbezirk und wurde in den Stadtteil Mittelfeld um gegliedert. Den Sozialdemokraten war jedoch aufgefallen, dass einige Ortstafeln immer noch darüber informieren, man sei im Stadtteil Bemerode. Auch hier war der Bezirksrat geschlossen der Ansicht, dass die Stadt diese Schilder berichtigen soll.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.11.2012 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.