Anzeige

Käsekuchen-Häppchen und ein Blick in die Backstube

Gleich sind die Brötchen fertig: Ein letzter Kontrollblick in der Backstube.
Hannover: Döhren | Heute Nachmittag (2. Dezember) war mächtig viel los an der Ecke Borgentrick- /Ziegeltraße im Stadtteil Döhren. Die Menschen drängten sich in dem kleinen Verkaufsraum, wollten vom Makronengebäck oder Käsekuchen kosten, mal einen Blick in die Bachstube werfen und mit einem Glas Sekt auf die neue Bäckerei anstoßen. „Schwester Schneeweiss“ öffnete erstmals die Ladentür für die Döhrener und lud zur Eröffnungsparty ein. Das Geschwisterpaar Cathrin und Marc Petzold haben die ehemalige Bäckerei Schmelzer übernommen und versprechen ihren Kunden dienstags bis sonnabends frische und leckere Backwaren. „Toll, dass wir wieder einen Bäcker mit Backstube vor Ort haben und nicht nur eine weitere Filiale irgendeiner Kette“, freute sich eine Kundin und kostete ein warmes Brötchen, das frisch aus dem Ofen kam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.