Anzeige

Eugenesen Alaaf! Im Hangar No. 5 wurde Karneval gefeiert

Präsident Rolf Ballreich leitete die Narrensitzung vom Elferrat aus.
Hannover: Wülfel | Unterhaken und schunkeln: In Wülfel war am vergangenen Sonnabend-Abend (28.Januar) mächtig viel los. Im Veranstaltungszentrum Hangar No. 5 feierten die Narren der Mittelfelder Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf ihre große Gala-Prunksitzung. 28 Punkte standen auf dem Programm des langen Abends, hinzu kamen noch verschiedenen Ehrungen mit karnevalistischen Orden und ein Besuch des hannoverschen Prinzenpaares. Das Spektrum der Bühnenshow reichte von Tanzgarden und Schautänzen über Büttenreden bis hin zu Schlagern und Stimmungsliedern. Besonders erfrischend: die zwölfjährige Tabea Bunduls in der Bütt und das Gesangsduo Franziska Hoppe und Sina Rau (beide 17), die nicht nur „Cotton Eye Joe“ besangen, sondern auch einen „Cowboy als Mann“ forderten. Ebenfalls mit dabei: das amtierende Ü15-Niedersachsenmeister-Tanzpaar Maja Beschenboßel (14) und Julian Ebbecke (16).

Zahlreiche Promis schunkelten an den Tischen mit. Eugenesen-Präsident Rolf Ballreich konnte die Landtagsabgeordneten Doris Schröder Köpf (SPD) und Dirk Toepffer (CDU) ebenso begrüßen wie Bezirksbürgermeisterin Antje Kellner (SPD) und ihre Stellvertreterin Claudia Meier (Grüne), die Regionsabgeordnete Maria Hesse (CDU), den Ratsherrn und Vorsitzenden der SPD Döhren-Wülfel, Angelo Alter (mit einigen Mit-Vorständlern im Gepäck), sowie einer ganzen Reihe von Bezirksratsmitgliedern.

Von den 200 Mitgliedern sind 120 Eugenesen aktiv beim karnevalistischen Programm dabei. Immer wieder setzen sich bei Wettkämpfen die Mittelfelder an die Spitze. So errang die Aktivengarde mit ihrem Koboldtanz den aktuellen Titel des Niedersachsenmeisters, ebenso wie das Eugenesen-Mariechen Lina Ebbecke und – bei den Junioren - Lilly Ebbecke.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.