Anzeige

Damals in Wülfel: Als die Chorgemeinschaft mit den Eugenesen feierte

Zum Programm gehörte auch ein Auftritt der Eugenesen
Hannover: Wülfel | Mit drei langstieligen rosa Rosen begrüßte Rita Hintze, damals Vorsitzende der Chorgemeinschaft Wülfel, einen ganz besonderen Ehrengast auf dem Herbstball des Chores am 15. November 1986: Hannelore Kunze. Die Wülfeler SPD-Ratsherrin war vom Rat gerade erst zur 1. Bürgermeisterin und damit zur Stellvertreterin von Oberbürgermeister Hebert Schmalstieg gewählt worden. Gemeinsam mit Hannelore Kunze und vielen weiteren Gästen feierte der Chor im Tanzzentrum Schmidt an der Hildesheimer Straße eine rauschende Ballnacht mit Sektbar, Lüttje-Lagen-Theke und einem gemeinsamen Essen. Es gab Wurstplatten und Grünkohl. Nach dem gemeinsamen kulinarischen Genuß begrüßte der Chor unter der Leitung von Ludwig Kurt (der Dirigent war auch der Begründer des Mädchenchores Hannover) seine Gäste mit einem kleinen Ständchen.

Doch es wurde nicht nur etwas für den Gaumen und für die Ohren geboten, sondern auch für die Augen: die Tanzgarde der Karnevalsgemeinschaft Eugenesen Alaaf schwang die Beine und wirbelte über das Parkett. Zu einer richtigen Vereinsfeier gehören Ehrungen. In diesem Fall erhielt Gerald Domeier eine Ehrennadel und eine Urkunde für 40jährige Mitgliedschaft im Verein. Wie der Maschseebote seinerzeit berichtete, führte der Vereinsbeitritt daneben zum privaten Glück des Jubilars. Im Chor lernte er seine spätere Ehefrau Gertrud kennen.

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.