Anzeige

Damals in Döhren: Es wurde „Wie im Himmel – so auf Erden“ gefeiert

Gemeindefest 1990 der drei damaligen katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk auf der Bernwardswiese.
Hannover: Döhren | Mitte September 1990: Auf der Bernwardswiese an der Brückstraße war wieder einmal Hochbetrieb. Gesang, Bratwurst, Kinderspiele: Die damals noch drei selbständigen katholischen Kirchengemeinden von St. Bernward, St. Michael und St. Eugenius (heute in einer Gemeinde vereint) feierten damals ihr neuntes gemeinsames Pfarrfest. Motto: „Wie im Himmel, so auf Erden“, worauf vor allem der morgendliche Gottesdienst einstimmte. Musikalisch umrahmt wurde er von der St. Eugenius-Band und den Döhrener Gruppen „Weizenkorn“ sowie „Regenbogen“.

Da Petrus noch einmal den Sommer zurückkehren und die Sonne scheinen ließ, herrschte ein buntes Treiben und gute Laune auf der Bernwardswiese. Besonders die Kinder hatten ihren Spaß. Schließlich galt es, neben dem Kasperle-Theater die Aufgaben an der Spielstraße auszuprobieren. Von Kinderschminken bis hin zu „Fäden ziehen“ sowie einer Fotoaktion mit Verkleidung und einen Klingeldraht reichte das Angebot.

Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv aus dem Stadtbezirk geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
29.795
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.04.2019 | 17:02  
2.231
Wolfgang Schulte aus Hagen | 23.04.2019 | 09:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.