Anzeige

Damals in Döhren: Beim Fiedelerplatzfest herrschte Trubel wie auf dem Jahrmarkt

Die damalige SPD-Bundestagsabgeordnete (und spätere Vize-Präsidentin des Bundestags) Edelgard Bulmahn (links) im Gespräch.
Hannover: Döhren | Die Leser der Serie „Damals in …“ haben es sicherlich schon bemerkt: Der September des Jahres 1990 war der Monat der Feste im Stadtbezirk Döhren-Wülfel. Auch die SPD Döhren feierte damals wieder ihre traditionelle Familienparty auf dem Fiedelerplatz. Es war nicht die letzte Fete in jenem Monat vor 29 Jahren.

Doch heute soll erst einmal das Fiedelerplatzfest 1990 dem Vergessen entrissen werden. Mitte September jenes Jahres herrschte für drei Stunden Jahrmarkttrubel in Döhrens guter Stube. Obwohl der Kalender den letzten Sommertag anzeigte, war das Wetter schon herbstlich-kühl und der Himmel war wolkenverhangen. Dennoch lockten brutzelnde Bratwürste, heißer Kaffee und duftende Waffeln viele Gäste auf den Platz.

Das nachmittägliche Festprogramm war weit gespannt: von den „Blauen Jungs vom Maschseestrand“ bis hin zur Schachecke des Schachclubs Döhren reichte das Angebot. Die Hauptattraktion für den Nachwuchs war ein Kettenkarussell, das von den Kids dicht umlagert seine Runden drehte.

Während die Kleinen auf einen freien Platz im Karussell warteten oder beim Kinderflohmarkt noch rasch ein Schnäppchen machten, konnten sich die Eltern über aktuelle politische Themen informieren. Der SPD-Ortsverein Döhren-Waldheim-Waldhausen hatte eine Info-Tafel zum Thema Weltausstellung aufgehängt und die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn, Hannovers 1. Bürgermeisterin Hannelore Kunze, Bezirksbürgermeisterin Inge Meier sowie der Staatssekretär Dr. Uwe Reinhardt standen zu Gesprächen bereit.

Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
1
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
29.795
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 19.04.2019 | 19:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.