Anzeige

Damals in Döhren: Als ein Weltmeister die Döhrener bekochte

Weltmeisterkoch Axel Rühmann in der Küche des damaligen Döhrener Gesellschaftshauses.
Hannover: Döhren | Döhren hat schon lange ein reichhaltiges gastronomisch-kulinarisches Angebot. Vor 30 Jahren konnten die Einwohner hier sogar bei einem Weltmeister-Koch speisen. Axel Rühmann (damals 37) war Chef des Döhrener Gesellschaftshauses (lag am Anfang der Wiehbergstraße). Er gehörte 1987 zum Team der deutschen Nationalmannschaft, die bei der „American Culinary Classic“ in Chicago kochte und die begehrten Goldmedaillen errang. Die sechs Köche aus der Bundesrepublik unter Teamchef Gerhard Dammert hatten unter zehn Nationen die beste kalte und warme Küche serviert. Das damalige Lieblingsgericht von Meisterkoch Rühmann war übrigens Rinderbrust mit Meerrettichsoße - sagen wenigstens meine alten Aufzeichnungen.

Seit weit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse oder erkennt sich auf einem der alten Fotos sogar wieder.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
15.561
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 22.05.2017 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.