Anzeige

Wieder Person vor Stadtbahn gelaufen

Hannover: Hildesheimer Str. Döhren | Heute Abend ist gegen 19.20 Uhr erneut in Döhren eine Person vor eine Stadtbahn gelaufen. Geschehen ist dies‘ als ein Zug der Linie 8 hinter der Haltestelle Bothmerstr. von der Hildesheimer Str. in die Gakenburgstr. abbog. Dabei stieß er mit einem Fußgänger zusammen, der nach Zeugenangaben die Fußgängerfurt trotz Rotlicht überquerte. Der verletzte Fußgänger wurde vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Hildesheimer Str. Wurde während der Rettungsarbeiten und zur Unfallaufnahme stadteinwärts gesperrt. Auch die Gakenburgstr. wurde gesperrt und der Verkehr über die Thurnithistr. abgeleitet. Die Üstra richtete für die Linie 8 zur Messe und für die Linien 1 und 2 in Richtung Laatzen bis nach 20 Uhr einen Ersatzverkehr ein.
0
5 Kommentare
19.015
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 31.12.2017 | 07:27  
2.245
Andreas Heisler aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 31.12.2017 | 08:45  
8.666
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 31.12.2017 | 09:07  
19.015
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 31.12.2017 | 09:07  
16.816
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 31.12.2017 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.