Anzeige

Rauchentwicklung in Arztpraxis

Hannover: Abelmannstraße | Am heutigen Vormittag kam es in einer Arztpraxis in der Abelmannstraße an der Ecke der Landwehrstraße zu einer Rauchentwicklung. Kurz nach 11 Uhr ging der Alarm bei den eingesetzten Kräften ein. Die als erstes an der Einsatzselle eintreffende Ortsfeuerwehr Wülfel, stellte fest, dass die Rauchentwicklung von einem medizinischen Gerät ausging. Dieses wurde umgehend ins Freie gebracht und damit schlimmeres verhindert. Dadurch dass zugleich die Wasserversorgung aufgebaut wurde, konnte das Gerät auch gleich abgelöscht werden. Anschließend wurde der in den Räumen verbliebene Rauch mit einem Gebläse vertrieben. Während des Einsatzes war die Abelmannstraße zwischen der Fiedelerstraße und der Brückstraße in beiden Richtungen gesperrt. Nach etwa einer halben Stunde war der Einsatz beendet und die Kräfte konnten wieder einrücken. Im Einsatz waren neben der Ortsfeuerwehr Wülfel, der 3. Zug der Berufsfeuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.