Anzeige

DRK Laatzen sichert ABC-Ausbildung Übung des THW und der Feuerwehr Hannover ab

Hannover: Nexans | Die THW-Ortsverbände Ronnenberg, Hannover/Langenhagen und Wunstorf veranstaltete für ihre Spezialeinheit Bergung ABC (SEB-ABC) ein ausgedehntes Trainingswochenende.

In diesem Jahr wurde ein Großteil der Ausbildung zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Davenstedt und Limmer der Landeshauptstadt Hannover bestritten.

Am Donnerstagabend stand dabei zunächst die Erstausbildung für Träger von gasdichten Chemikalienschutzanzügen (CSA) auf dem Programm.

Am Freitag ging es für alle CSA-Träger zu der Kesselwagen-Übungsanlage an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Ronnenberg, dort wurde Chemieunfall angenommen. Beim Umfüllen von Flüssigkeiten aus einem Kesselwagen in einen Tankanhänger sei es zu einer heftigen Reaktion gekommen, die zum Austritt von Gefahrstoffen und zur Beschädigung des Eisenbahnwagens führte.

Am Samstag wurde dann in Hannover-Vahrenwald bei der Firma Nexans/RFS mit einer großen Abschlußübung die Ausbildung beednet. Spielende Kinder fanden auf einem ehemaligen Betriebsgelände diverse Gefahrstoffe. Diese mussten dann durch
die Einsatzkräfte von THW und Feuerwehr geborgen und gesichert werden.

Wir sicherten diese Abschlußübung rettungsdienstlich ab. Außerdem untersuchten wir bei jeden CSA-Träger vor und nach dem Einsatz den Blutdruck, Sauerstoffsättigung im Blut und die Herzfrequenz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.