Anzeige

So ein Zirkus am 1. Mai

Treppensteigen auf einem Einrad
Hannover: Klagesmarkt |

Als Teil des Rahmenprogramms der Kundgebung zum 1. Mai präsentierte sich auch in diesem Jahr der Kinder- und Jugendzirkus Salto auf dem Klagesmarkt. Da die Veranstaltung am Ende der Osterferien, in denen nicht trainiert wurde, statt fand, wurde vor Ort zunächst eine Generalprobe gemacht, die schon viel bewundert und beklatscht wurde. Um halb zwei Uhr hieß es dann: „Manege frei“ für etwa 50 junge Artisten. Neulinge und „alte Hasen“ zeigten Hand in Hand ihr können, ob bei der Bodenakrobatik oder auf dem Hochseil. Einradfahrer zeigten eindrucksvoll wie sie Treppen überwinden oder gar Trampolin springen. Dagegen wirkt das Seilspringen auf dem Einrad beinahe einfach. Am Ende Ihres Auftritts freuten sich die Artisten über ihren Lohn: Das Publikum spendierte Applaus und Eis. Der Zirkus Salto tritt das nächste mal am 14. Mai beim Lionsclub am Platz der Weltausstellung auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.