Anzeige

Hannover feiert ein Songfest

Hannover: Theater am Aegi | Nach einem dreiviertel Jahr Vorbereitung und Proben, kamen am gestrigen Samstag mehr als 250 Sängerinnen und Sänger in das Theater am Aegi. Auch hier in Hannover kamen wieder mehr zusammen als erwartet, so dass die Podeste auf der Bühne erweitert und verstärkt werden mussten. Es standen nicht nur Sänger aus Hannover und der Umgebung auf der Bühne sondern auch von den anderen Singout-Standorten, wie Essen, Bremen und auch aus Manheim. Das Gospel Mass-Choir-Projekt von Silas Edwin besteht nun das elfte Jahr und gastierte zum dritten Mal in Hannover. Auch bei diesem Konzert hat Projektleiter Silas Edwin das Publikum wieder eingeladen mit zu machen. Mit zu klatschen und mit zu tanzen war gefragt und beim Gospelklasiker „Down By The Riverside“ bekam das Publikum auch sein „Solo“, bei dem Textsicherheit gefragt war. Das afrikanische Lied „Wahamba Nathi“ (Du gehst mit uns Herr) wurde auch wieder in verschiedenen Sprachen vorgetragen. Zunächst sang der gesamte Mass-Choir die originale afrikanische Version und den Deutschen Text. Da die Mitglieder des Hannoverschen Projektes andere Sprachen beherrschen als die an den anderen Standorten, wurde hier jeweils eine Textzeile auf Albanisch, Spanisch, Türkisch und Französisch von Solisten aus den eigenen Reihen gesungen. Die Gospelgrößen „The Latonius“ und Alana Alexander sangen weitere Soloparts und feuerten das Publikum zum mitmachen an. So kamen die Künstler auch nicht umhin eine Zugabe zu geben. Beim voran gegangenen Soundcheck gratulierten alle Sänger und die Band einem Chormitglied mit einem Ständchen zu ihrem 17. Geburtstag.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.