Anzeige

Amateurtheater lädt zu märchenhaften Zeiten ein

Theaterleiter und Regisseur Peter Gärtner (rechts, hier bei einer Veranstaltung mit Hannovers Bürgermeister Thomas Herrmann), lädt am 9. September zu „märchenhaften Zeiten ein.
Hannover: Südstadt | Gleich zwei Amateurtheater-Ensembles haben sich zusammen gefunden, um ihren Zuschauern einmal „märchenhafte Zeiten“ zu bieten. Grund für diese Veranstaltung des Südstädter Komöd‘chen e. V. und des Hannoverschen Show Ensemble e. V. ist ein gemeinsames Jubiläum. „Mit viel Engagement, Herzblut und fortwährender Liebe zum Theater, zur Musik und der Kleinkunst, begeben wir uns seit zwanzig Jahren gern ′Auf die Bretter, die die Welt bedeuten‘, für ein dankbares und wohlwollendes Publikum“, sagt Theaterleiter Peter Gärtner und erzählt: „Rückbesinnend auf wunderschöne Theaterinszenierungen – unter anderem Lustspiele, Boulevard, Klassiker und bunt gemischte musikalische Showprogramme – entstand deshalb nun diese gemeinschaftliche Inszenierung "Märchenhafte Zeiten“.

Der Vorhang für die bunte Show öffnet sich am Sonnabend, den 09. September.2017 um 15:00 Uhr (Einlass ist bereits ab 14:30 Uhr). Für die Jubiläumsaktion haben die beiden Ensembles sich nach einem ganz besonderen Ort umgesehen. Theaterleiter Gärtner: „Das passende Ambiente hierzu bietet das "Alte Magazin" in der Kestnerstraße.“

Die Bühne im Alten Magazin Hannover in der Kestnerstraße 18 in 30159 Hannover (Tel.: 0511- 81 69 81, Web: www.altes-magazin.de) ist mit den Stadtbahnlinien 4, 5, 6 und 1, Haltestellen: Marienstraße oder Braunschweiger Platz, zu erreichen. Die Eintrittskarte für die „märchenhaften Zeiten“ gibt es zum Nostalgiepreis von nur sechs Euro. Im Eintrittspreis sind - solange der Vorrat reicht - ein Willkommenstrunk sowie kleine Snacks enthalten.

Die engagierten Hobby-Schauspieler vom Südstädter Komöd‘chen und vom Hannoverschen Show Ensemble empfehlen, die Karten im Vorverkauf zu erwerben. Im freien Verkauf gibt es nur ein geringfügiges Kartenkontingent, heißt es. Karten im Vorverkauf sind im Stadtbezirk Döhren-Wülfel exklusiv bei Suat Kaya Schreibwaren an der Hildesheimer Straße 268 (direkt gegenüber der U-Bahn Haltestelle „Peiner Straße) erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.