Anzeige

DoRu besucht das Feuerwehrmuseum

Hannover: Feuerwehrmuseum | Das Feuerwehrmuseum in Hannover befindet sich bei der ältesten Brandwache unserer Stadt der ehemaligen Feuerwache 1 (heute 10) von 1892 am Goetheplatz. Das Museum hingegen wurde 1980 im Obergeschoss eines alten Schulgebäudes eingerichtet, wobei die Lehrneinrichtung anfangs noch in zwei Hälften unterteilt war (Knaben und Mädels) mit jeweils separatem Eingang - was waren das für Zeiten ...
Ich finde es besonders interessant, das die meisten Exponate aus der örtlichen Umgebung stammen und man findet sich schnell in die Geschichte Hannovers zurückgesetzt. Früher um 1848 war ein Turmwächter auf der Marktkirche postiert, der Tag und Nacht Ausschau hielt. Entdeckte er einen Brandherd, machte er mit seinem Horn Alarm und hisste eine rote Fahne (nachts Laterne) in Feuerrichtung - heutzutage kann jeder seinen Posten einnehmen und wählt die 112, wenn nicht schon ein Rauchmelder schneller war.
Bereits im Jahr 1902 wurde hier in Hannover der erste mobile Löschzug der Welt zum Einsatz gebracht, der ganz ohne Pferde auskam. Aber das Sachsenross bleibt selbstverständlich unser "Landeswappen" !
Die Zukonft dieses sehenswerten Museums bleibt leider etwas ungewiss, da diese Feuerwache demnächst ihren Dienst einstellt und die Räumlichkeit aufgegeben werden muss. Aber wir sind "Feuer und Flamme", damit dieses Museum einen ehrenwerten Weiterbestand erhält !
Nach dem Besuch löschten wir unseren "Brand" im  Pfandkuchenhaus im historischen Stil von 1890, wo das deutsche Patent der Bierwaage entstand und an der Decke ein Zeppelin seine Runden dreht, es war ein guter Ausklang unseres Fotoshootings !
Während ich diesen Bericht vor dem offenen Kamin verfasse, beobachte ich gemütlich das Feuer - noch habe ich alles unter Kontrolle.
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
23.194
Kurt Battermann aus Burgdorf | 08.03.2018 | 22:02  
38.251
Gertraude König aus Lehrte | 08.03.2018 | 22:48  
2.869
Steffen Liekefett = dl1osl aus Hannover-Bothfeld | 08.03.2018 | 23:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.