Anzeige

Alarmierend: In Bothfeld gibt es kein intaktes natürliches Fließgewässer mehr

Kein Wasser in Sicht: Bereich Am Laher Graben zwischen Betonbrücke Im Klingenkampe und Waidkämpe (Weidenallee).
 
Der Laher Wiesen Entwässerungsgraben führt kein Wasser mehr.
Hannover: Meisert |
  • Der trockene Sommer 2018 hat das Problem verschärft. Der Laher Graben, das einzige natürliche Fließgewässer Bothfelds (der Mittellandkanal gehört nicht dazu, es ist ein künstlich geschaffenes Gewässer) versiegt zunehmend. Trockene Passagen und stehendes Wasser wechseln sich ab. Die Entwässerungsgräben, die den Laher Graben speisen, führen zur Zeit allesamt kein Wasser mehr. Es ist eine beunruhigende Situation, die sich insbesondere in den Bereichen Laher-Feld-Straße bis Brücke Kirchhorster Straße und Waidkämpe/Weidenallee bis Betonbrücke Im Klingenkampe bemerkbar macht.

Der Laher Graben, knapp 4 km lang, entsteht im Bereich der Riethorstwiesen durch die Vereinigung von Oberer Schiffgraben und Wietzegraben, fließt in nördliche Richtung und mündet im Raum Isernhagen Süd in die Wietze.

Stadtentwässerung Hannover ließ in den Monaten August und September 2017 den oberen Verlauf des Laher Grabens vom Zusammenfluss Oberer Schiffgraben / Wietzegraben bis zur Brücke Laher-Feld-Straße renaturieren. Bereits von August 2005 bis November 2006 wurden im Bereich Im Klingenkampe umfangreiche Sanierungsarbeiten ausgeführt.
Der Verlauf des Grabens soll in einzelne Abschnitte eingeteilt werden. Vielleicht verdeutlichen Schulnoten die besorgniserregende Situation in einigen Teilbereichen am besten.

Abschnitt 1:

Zusammenfluss Oberer Schiffgraben/Wietzegraben (der Oberlauf des letztgenannten Grabens ist ausgetrocknet) bis Brücke Laher-Feld-Straße mit Unterquerung der A37 (2017 renaturiert)
Befriedigend (3) Bereich Unterquerung A37 gut (2)

Abschnitt 2:

Von Brücke Laher-Feld-Straße bis Brücke Kirchhorster Straße: Flussbett fast ausgetrocknet.
Mangelhaft (5)

Abschnitt 3:

Von Brücke Kirchhorster Straße (unterhalb der Brücke Verschmutzungen durch Öl/Benzin) bis Weidenallee, Am Laher Graben, Flussbett teilweise ausgetrocknet.
Noch ausreichend (4-)

Abschnitt 4:

Von Weidenallee, Am Laher Graben, bis Betonbrücke Im Klingenkampe: Hier häufig ausgetrocknete Flächen.
Mangelhaft (5)

Abschnitt 5:

Betonbrücke (unterhalb der Brücke an beiden Seiten gute Wasserverhältnisse)  Im Klingenkampe bis zur Brücke mit Geländer aus Holz (Fußweg Straße Lahwiesen bis Straße Im Klingenkampe), 2005/2006 neue Uferbepflanzung.
Noch befriedigend (3-)

Abschnitt 6:

 Brücke Fußweg Lahwiesen-Im Klingenkampe bis Brücke Im Heidkampe:
Benotung wie Abschnitt 5

Abschnitt 7:

Brücke Im Heidkampe (unterhalb der Brücke Benzin und/oder Ölspuren) bis Unterführung A2
Hier ist teilweise noch eine Fließgeschwindigkeit festzustellen.
Befriedigend (3)

Abschnitt 8:

Unterführung A2 bis Brücke Varrelheide: Leider in weiten Teilen nicht einsehbar (Baumschule), daher keine Benotung.

Abschnitt 9:

Brücke Straße Varrelheide bis zur Einmündung in die Wietze (Isernhagen Süd, Birkenallee). Geringe Fließgeschwindigkeit, sehr naturbelassen.
Noch befriedigend (3-)

Zusammengefasst lässt sich sagen:

Formal ist der Laher Graben ein Fließgewässer. Mit bloßem Auge ist allerdings eine Fließgeschwindigkeit kaum mehr zu beobachten. Das Flussbett ist an vielen Stellen ausgetrocknet. Das Ufer ist besetzt mit Bäumen und Sträuchern, dies scheint das Konzept der Stadtentwässerung Hannover zu sein, jedoch würde ein regelmäßiger, behutsamer Rückschnitt der Gehölze dem Erscheinungsbild des Grabens gut tun.

Für eine Stellungnahme ist die Stadtentwässerung Hannover zuständig (also nicht die Gemeinde Bothfeld oder der Bezirksrat Bothfeld-Vahrenheide).

Telefonisch gab Herr Norbert Voßler, Stadtentwässerung Hannover, bereitwillig und ausführlich Auskunft über den Zustand des Laher Grabens (Gedächtnis-Protokoll):

"Seit 2009 ist der Laher Graben in das Monotoringprogramm der Stadtentwässerung Hannover aufgenommen, sodass die Entwicklung des Gewässers regelmäßig dokumentiert wird. Auch in diesem Jahr 2018 haben wir im "Unterhaltungsrahmenplan jährliche Begutachtung"  den Zustand des Laher Grabens untersucht. Uns ist aufgefallen, dass der Graben an vielen Stellen trocken liegt. Kein Wunder, lag doch der Niederschlag in diesem Jahr in Hannover bis dato (22. November 2018) mit 306 mm erheblich unter dem langjährigen Mittel von 650 mm. Da der Laher Graben ein periodisch trocken fallendes Gewässer ist, können starke Winterniederschläge zu einer Normalisierung der Wasserverhältnisse führen. (Anm. des Berichterstatters: möge dies geschehen).
Zugleich beschlossen wir im nächsten Jahr an markanten Stellen Sträucher und Röhricht zurück zu schneiden."
Soweit Norbert Voßler, Ansprechpartner Gewässer, Stadtentwässerung Hannover.

Abschließend eine Bemerkung zur Fotoserie:

Die Bilder 1 bis 10 sollen die angespannte Lage zwischen Weidenallee und Betonbrücke (Bereich Im Klingenkampe) dokumentieren. Noch war es möglich, den gesamten Verlauf des Laher Grabens mit Fotos zu belegen - von der Vereinigung Oberer Schiffgraben/Wietzegraben bis zur Einmündung in die Wietze. Wird dies in ein paar Jahren  bei weiteren Trockenperioden auch noch möglich sein? Zweifel bleiben bestehen!
 
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
3.607
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 23.11.2018 | 16:53  
5.679
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 23.11.2018 | 16:58  
57
Horst Bohne aus Hannover-Linden-Limmer | 23.11.2018 | 19:47  
2.918
Steffen Liekefett = dl1osl aus Hannover-Bothfeld | 23.11.2018 | 20:32  
5.679
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 23.11.2018 | 21:05  
5.679
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 23.11.2018 | 21:11  
3.607
Kurt Wolter aus Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | 24.11.2018 | 12:38  
5.679
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 24.11.2018 | 13:08  
17.144
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 02.12.2018 | 11:12  
5.679
Bernd Sperlich aus Hannover-Bothfeld | 02.12.2018 | 14:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.