Anzeige

Neuer Mitarbeiter bei myHeimat? Odysseus, der LISTENreiche?

3
Also, meiner Meinung nach läuft da im Moment einiges, na, sagen wir, suboptimal beim Erscheinungsbild des myHeimat-Portals.

Überall tauchen völlig sinnentleerte Tabellen mit Stichworten auf und mindern den Informationswert und das Erscheinungsbild der myHeimat- Seiten.

Als nur ein Beispiel sei hier die Übersichtsseite der Buchbesprechungen herangezogen.

http://www.myheimat.de/themen/buchtipp.html

Das Abbild habe ich angefügt.

Als ich nachschauen wollte, ob Ruth Andresen oder Evelyn Werner (auch fleißige „Buchleser/tipper“) neue Buchtipps eingestellt haben, stelle ich fest, die Tabelle mit den Autoren ist verschwunden.

Dafür steht an der Stelle eine für den User völlig unnütze Stichworttabelle.

(Wohl nicht nur) Für mich unnütz, weil ich nicht mehr die Autoren sehen kann, sondern Orte(!) – also erst mal nachforschen oder mir vorher schon irgendwo aufschreiben muss, aus welchem Ort die Gesuchten kommen – dann erst kann ich die User/innen hoffentlich(!) finden.
(zur notleidenden Suchfunktion komme ich ggf. in einem späteren Bericht)

Es kommt noch schlimmer!

Unter dieser Orte-Liste steht eine komplett blödsinnige Liste:

„Beliebte Themenkombinationen“

Da steht dann so kryptischen Nonsens wie, „Buchtipp + Buchtipp (575)“

Das hilft jedermann wirklich echt weiter :-((

Besonders da es derzeit genau 375 Buchtipps gibt und da dann 575 steht.

Möchte gar nicht wissen, wie das kommt – wenn es nicht offensichtlich erkennbar ist, ist es schlecht.

Na, und die dann folgenden Begriffskombinationen sind genauso sinn- und hilfreich, nee – gar nicht!

Besser weg mit solchen, wenig dekorativen Platzverschwendungslisten, die m. E. übrigens vom Layout überhaupt nicht zur myHeimat-Optik passen!.

Und nun, ich weise nur noch ungern drauf hin: es kommt noch schlechter!

Auch im Beitragsteil steht so eine – die Dritte - nichtssagende, sinnlose Tabelle:

„Ähnliche Themen zu Buchtipp“

„Afrika – Autor – Buch – Buchbesprechung – Buchempfehlung – Buchtipp – Buchtipps – Buchvorstellung – Bücher – Bücherei …. „

Was soll das jemanden bringen?

Selbst wenn, also, wenn die Schlagwortliste hochprofessionell nur mit vorgegebenen Schlagworten, streng hirarchisch und redaktionsseitig intensiv betreut wäre (wir hatten im Institut nur für unser kleines Forschungsgebiet eine ganze Abteilung mit nem Dutzend Akademikern, die nichts anders gemacht haben!), selbst dann wären solche vorgefertigten Listen von zweifelhaftem Wert.

Das Einzige, was an so einer Stelle eine sinnvolle Liste wäre, wäre einer Aufzählung der meistgelesenen Buchtipps/-titel der letzten 3(?) Monate oder ähnliches.

Besser ist da aber überhaupt keine Liste!

Ich bin ja durchaus dafür, dass man SEO betreibt.

Aber bitte für den User unsichtbar, im Hintergrund.

Und für den mH-User/Leser sollten nur sinnvolle Listen bereitgestellt werden.

Wo finde ich zum Beispiel so etwas einfaches, wie eine Liste aller schon besprochenen Buchtitel?

So, ich hoffe meine pointierten und freundlichen Hinweise zu Verbesserungen der Seiten treffen auf tolerante und offene Ohren.

Vielleicht bin ich aber auch diesmal wieder der einzige Meckerer im Meer der unendlichen Trägheit mit dem Namen: „Ist doch sowieso alles sch...egal“.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.11.2012 | 20:41  
27.554
Heike L. aus Springe | 07.11.2012 | 22:27  
68.908
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.11.2012 | 07:50  
8.950
Uwe Zerbst (Thüringen) aus Gotha | 08.11.2012 | 09:42  
3.558
Nina Wieler aus Augsburg | 08.11.2012 | 10:22  
269
Cornelia Reuter aus Burgwald | 02.12.2012 | 10:46  
23.880
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 02.12.2012 | 10:53  
1.928
Alexander Steichele aus Mering | 03.12.2012 | 10:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.