Anzeige

NEU: Erste-Hilfe-Koffer für Vereine - RSB rüstet seine Vereine mit Erste-Hilfe-Koffer aus

  Hannover: Haus des Sports |

Der RSB Hannover lebt seine Willkommenskultur und begrüßt neue, wie auch gestandene Vorstände ab sofort mit einem Erste-Hilfe-Koffer. Damit will das RSB-Team die Arbeit der Ehrenamtlichen unterstützen und ab der ersten Stunde an als Service-Partner an ihrer Seite stehen. Der Erste-Hilfe-Koffer für Vereine bietet vor allem eine erste Orientierungshilfe mit wichtigen Kontakten und einer aktuellen Materialsammlung mit vielen wichtigen Informationen wie Förderungen und Aus- oder Fortbildungen. Ein echtes Allround-Paket für jeden im Vorstandsteam!

Das Update gibt es auf der Homepage unter:www.rsbhannover.de/Erste-Hilfe-Koffer

Neu ins Vorstandsamt gewählt beginnt für viele auch eine Einarbeitungs- und Orientierungsphase. Nicht selten fehlen hilfreiches Hintergrundwissen zu den Abläufen im organisierten Sport, sowie wichtige Informationen zu Abgabeterminen und Fristen, aktuelle Aktionen für Vereine und Fördermöglichkeiten. Um dieser Situation präventiv entgegenzuwirken, hat sich der Regionssportbund entsprechend seiner Willkommenskultur ein besonderes Geschenk einfallen lassen: Den Erste-Hilfe-Koffer für Vereine.
Er beantwortet nicht nur die ersten Fragen, sondern stellt ein Paket voller Ideen und Anregungen zusammen, auf das ein Verein zurückgreifen kann. Für alle offen gebliebenen Fragen und für Anregungen aus Vereinsseite hält der Koffer alle Kontaktdaten zu jedem Ansprechpartner im Regionssportbund parat.


„Eine der ersten Fragen, die sich Nachfolger in Vorstandsämtern stellen, ist in der Regel: Wie und womit fange ich an? Unser Koffer bietet Infos zu wichtigen Erstkontakten und gibt Handlungsempfehlungen für die ersten Schritte einer erfolgreichen Aufgabenbewältigung. Als Vorteil Nummer 1 findet man in dem Koffer alle wichtigen Ansprechpartner des RSB detailliert auf einem Blick, sodass jeder weiß an wen er sich wenden kann. Damit bieten wir als RSB-Team einen Grundstock an Informationen. Die Vereine können und mögen natürlich gerne selber ihre wichtigsten Vereinsinfos in der Mappe ergänzen. Prominent platziert, kann bei Bedarf schnell darauf zurückgegriffen werden – ein Erste-Hilfe-Koffer eben.“

Dagmar Ernst, RSB-Vorstand (Vereinsentwicklung)

Die Idee zum Koffer stieß bei der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung sofort auf Zustimmung:

„Wir sind ja vereins- und ehrenamtsfreundliches Haus. Wovon leben die Vereine? - Von ihren Ehrenamtlichen. Und wenn diese so ein tolles Paket in die Hand bekommen, wie jetzt vom Regionssportbund zusammengestellt, ist das natürlich ein guter Anreiz und eine gute Starthilfe, um selber aktiv zu werden.“

Clemens Kurek, stellvertretender Geschäftsführer der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.

Allgemeine und weitere Infos zum Erste-Hilfe-Koffer beantwortet Jonas Frewert (0511 800 79 78-61 oder frewert@rsbhannover.de). Den Koffer mit den aktuellen Inhalten gibt’s in elektronischer Form unter: www.rsbhannover.de/Erste-Hilfe-Koffer

Der Koffer konnte realisiert werden durch die Förderung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
15.743
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 07.02.2020 | 00:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.