Anzeige

Läufer können Spendenlauf begleiten und helfen

Wann? 24.06.2011 11:30 Uhr

Wo? Neues Rathaus Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover DEauf Karte anzeigen
KInder ...
Hannover: Neues Rathaus Hannover | Für einen guten Zweck laufen - das geht in der nächsten Woche in der Region Hannover. Der Spendenlauf für die "Müllkinder" von Madagaskar führt am 24. Juni von Wunstorf nach Hannover und endet in Arnum. Die genaue Laufstrecke, wo ihr "zusteigen" könnt und wie Ihr sonst helfen könnt, steht auf http://spendenlauf.akamasoa.de.

Vor vier Jahren lernten der Programmierer Andy Brittain (40), und die Dipl. Soz. Päd. Rabea Schwarz (35) aus dem Oberallgäu Madagaskar kennen. Sie waren fasziniert von der Landschaft und der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen. Aber die katastrophale Armut eines der ärmsten Länder der Welt hat sie sehr berührt. Beide wollen den Menschen helfen und die aufopfernde Arbeit von Pater Pedro unterstützen. Deshalb wurde Rabea Schatzmeisterin des Vereins „Madagaskar und Wir“

Vor etwa drei Jahren entdeckten beide die Liebe zum Laufen und kombinieren nun beides: Vom 16. Juni bis 9. Juli führen sie einen Spendenlauf zugunsten der „Müllkinder“ auf Madagaskar durch. Dafür laufen sie 1.200 km von Norden bis in den Süden Deutschlands, täglich etwa 50 km. Auf den Etappen werden sie von Läufern aus der jeweiligen Region begleitet.

Am Freitag 24. Juni gegen 11:30 Uhr erreichen Rabea und Andy gemeinsam mit Wunstorfer Läufern das Rathaus Hannover und werden von Bürgermeisterin Ingrid Lange begrüßt. Um 18 Uhr treffen wir Rabea und Andy in Dets Laufshop bei einem Lesung der Lauflegende "Achim Achilles".

Mehr zum Spendenlauf für Madagaskar und wie Sie durch Spenden, Werbung oder Mitlaufen helfen können finden Sie auf http://spendenlauf.akamasoa.de.

Tipp für Langstreckenläufer: Tagesstart ist um 9:30 Uhr am Bahnhof Wunstorf ....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.