Anzeige

Seifenblasen Teil 1 - Spiegelungen und Farbreflexe

Bunte Seifenblase
Hannover: Maschteich Neues Rathaus | Die meisten kennen den Spaß mit den Seifenblasen aus ihrer Kindheit. Aber auch der ambitionierte Fotograf kann in diesen zarten und empfindlichen Geschöpfen eine Menge schöner Motive entdecken. Diese sind so zahlreich, dass ich sie in mehreren Berichten zeigen werde. In diesem Teil 1 konzentriere ich mich auf die Spiegelungen und die Farbreflexe.

Es ist übrigens nicht einfach diese Effekte mit der Kamera aufzunehmen, denn das Fokussieren erfordert viel Präzision. Eine Winzigkeit vor oder zurück bedeutet, dass die Spiegelung nicht zu sehen ist. Selbst mit Stativ und manueller Fokussierung hat man mit dem Wind zu kämpfen, der die Seifenblasen ständig in Bewegung hält. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Bilder das Ergebnis von viel Geduld und fast fünf Stunden Arbeit mit der Kamera sind.
2
2
2
1 3
2
2
3
2
2
2
2
2
2
1 2
1 2
2
2
2
2
2
2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
4.485
Uwe Roßberg aus Garbsen | 16.01.2017 | 19:57  
12.715
Margit A. aus Korbach | 17.01.2017 | 08:59  
22.056
Katja W. aus Langenhagen | 17.01.2017 | 23:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.