Anzeige

Damals in Glocksee: Üstra feierte Tag der offenen Tür

Die Üstra verfügt in ihrer Sammlung historischer Wagen auch noch über einen alten Pferde-Omnibus. Ganz bis zur Schlägerstraße ging es Ende August 1997 aber nicht mehr.
Hannover: Calenberger Neustadt | Seit über 40 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite nicht nur das Geschehen im Stadtbezirk Döhren-Wülfel sondern oft auch darüber hinaus  fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv aus dem Stadtbezirk geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere noch an die damaligen Ereignisse.

Heute ist es mal wieder soweit. Wir verlassen erneut den Stadtbezirk Döhren-Wülfel und reisen gen Westen. Denn am 24. August 1997 feierte die Üstra auf ihrem Betriebshof Glocksee an der Ihme einen Tag der offenen Tür. Neben Rundgängen durch die Werkstätten und verschiedenen Angeboten für den hannoverschen Nachwuchs standen natürlich die alten Straßenbahn-Oldtimer des Verkehrsunternehmens im Mittelpunkt des Interesses der zahlreichen Besucher. Zusteigen bitte: ein Pferdeomnisbus zuckelte mit seinen Passagieren auch noch durch die angrenzen Straßen. "Schlägerstraße" prangte als Zielangabe vorn am Wagen, ganz so weit ging es an diesem Tag allerdings nicht.
4
4
4
4
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.