Anzeige

Osterfeuer in Kirchrode

Osterfeuer beim TSV Kirchrode

Auch in diesem Jahr wurde wieder auf dem Sportplatz des TSV Kirchrode an der Mardalwiese am Abend des Ostersamstags unter Aufsicht der Feuerwehr das traditionelle Osterfeuer angezündet. Dieses Osterfeuer ist immer ein großes Familientreffen für Jung und Alt und lockte bei warmem Frühlingswetter wieder viele Besucher an. Dem alten Brauch nach, sollen die Flammen den kalten Winter vertreiben, doch das war in diesem Jahr gar nicht mehr nötig, denn Ostern lag so spät, da war vom Winter und von Kälte nichts mehr zu spüren. Damit bei der Begrüßung des Frühlings auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, hatte der Vereinswirt des TSV Peter Pohlmeyer für reichlich Essen und Trinken gesorgt.
So kann man nur hoffen, dass die Flammen des Osterfeuers allen Menschen Glück, Frieden und Gesundheit bringen.

Karl Brügmann
0

Weiterveröffentlichungen:

Hannoversches Wochenblatt | Erschienen am 11.05.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.