Anzeige

Adventsfeier im Seniorenbüro Kirchrode

Weihnachtsfeier im Seniorenbüro Kirchrode

Über 50 Seniorinnen und Senioren kamen am 07.12.2010 ins Seniorenbüro Kirchrode, um sich mal wiederzusehen und zusammen Weihnachten zu feiern. Die Mitglieder des Kernteams hatten am Tag vorher Tische und Stühle eingeräumt, um für alle genügend Plätze zu schaffen. Trotzdem musste man eng aneinander rücken, was die Unterhaltung erleichterte und für eine gemütliche Stimmung sorgte. Margarete Frost und Gertrud Brügmann hatten die Tische liebevoll mit roten Kerzen, Schleifen und Tannenzweigen festlich dekoriert. Die musikalische Umrahmung der Feier übernahm Kurt Bühring, der auch in diesem Jahr wieder am Mischpult saß und Weihnachtslieder aus verschiedenen Ländern mitgebracht hatte. Dank der verteilten Textblätter konnten wir auch einige deutsche Lieder kräftig mitsingen.
Der Sprecher des Seniorenbüros Kirchrode Dr. Helmut Degen begrüßte die Gäste und dankte für die rege Beteiligung bei den Veranstaltungen und freute sich, dass immer ein so großes Interesse an den Angeboten besteht.
Verschiedene Torten und Blechkuchen wurden wieder von der Jugendhilfseinrichtung „Pro Beruf“ geliefert, die auch zwei nette Mitarbeiterinnen für das Kaffeekochen vor Ort abgestellt hatte. Bei schöner Weihnachtsmusik ließen es sich alle gut schmecken, und jeder konnte die feierliche Stimmung bei anregenden Gesprächen genießen. Für Heiterkeit sorgten einige Vorträge, die Weihnachten von der lustigen Seite zeigten.
Gegen 17.00 Uhr war es dann Zeit für den allgemeinen Aufbruch, und alle Gäste waren sich einig, dass diese festlichen Stunden im Seniorenbüro sie alle schon etwas auf Weihnachten eingestimmt hatten. Dass es ein so gemütlicher Nachmittag war, ist dem großen Engagement des Kernteams des Seniorenbüros Kirchrode zu verdanken, das in seiner Freizeit diese Feier vorbereitet und durchgeführt hatte.

Karl Brügmann, Seniorenbüro Kirchrode
0

Weiterveröffentlichungen:

hallo Wochenblatt | Erschienen am 22.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.