Anzeige

Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 begleitet den Laternenumzug in Hannover/Ricklingen!

Instrumentenpflege vor Ort ;-)
Hannover: Freizeitheim (FZH) Ricklingen | Am vergangenen Samstag, dem 06.11.2010 begleitete das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 wie schon seit vielen Jahre den großen Laternenumzug des Kleingartenverein Ricklingen. Glücklicherweise war der Wettergott auch diesmal den erfolgreichen Musikern aus Alt-Laatzen wohl gesonnen und stellte sein Regenprogramm pünktlich zum Start des Laternenumzugs ab.

Start für das Laternenfest war wie jedes Jahr das Freizeitheim Ricklingen. Musikalisch ging es dann zur Edelhofkapelle in Ricklingen, wo alle beteiligten Laternenkinder noch mit einer kleinen süßen Überraschung für unterwegs ausgestattet worden sind.
Nach einem kleinen Platzkonzert der Alt-Laatzener Musiker an der alten Kapelle, ging es dann weiter in Richtung Gartenkolonie Südfeld. Zuvor hielt der Umzug allerdings einen Moment inne, um für die Altersresidenz in Ricklingen ein kleines Ständchen mit Hilfe des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen zu überbringen.

Nach dem gemeinsamen Marsch durch Ricklingen endete die Veranstaltung dann in der Gartenkolonie Südfeld, wo die beliebten Musiker aus Alt-Laatzen das Publikum noch mit einem kleinen Platzkonzert erfreuten.

Für die Musiker geht es bereits am Dienstag mit Ihrer Laternensaison weiter.
3 1
3
3
1
1
1 1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 01.12.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
4.527
Birgit Mauer aus Laatzen | 08.11.2010 | 21:55  
566
Manuel Krause aus Springe | 08.11.2010 | 23:57  
1.112
Jan Petersen aus Laatzen | 09.11.2010 | 10:19  
566
Manuel Krause aus Springe | 09.11.2010 | 13:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.