Anzeige

HSV: Polnischer Nationalspieler fĂŒrs Mittelfeld?

Spielt Dominik Furman bald fĂŒr den HSV? (Foto: rainer sturm, pixelio)

Bekommt der HSV Zuwachs aus Polen? An Dominik Furman von Legia Warschau hat Hamburg Interesse gemeldet. Der technisch starke Mittelfeldspieler mĂŒsste allerdings von seinem aktuellen Verein abgekauft werden, da er in Warschau noch bis 2017 einen Vertrag hat.

Wechselt Dominik Furman bald zum HSV? Die Hanseaten beobachten der Youngster schon lĂ€nger. Bei dem Qualifikationsspiel fĂŒr die Champions League gegen den englischen Klub The New Sainst FC koordinierte der 21-JĂ€hrige laut fussballtransfers.com auf seiner „Sechserposition“ das Mittelfeld und brachte ĂŒber 90 Minuten eine konstant gute Leistung.

Youngster mit Perspektive

Kann der HSV noch die geplanten VerkĂ€ufe erledigen, könnte der Verein auch die Ablösesumme von etwa einer Millionen Euro fĂŒr den polnischen U21-Nationalspieler bezahlen. Denn der steht bei Legia Warschau noch bis 2017 unter Vertrag. Doch sicherlich könnte den Youngster eine Karriere in der deutschen Bundesliga statt der polnischen Ekstraklasa durchaus reizen. HSV-Manager Oliver Kreuzer will sich auf jeden Fall weiter um den defensiven Mittelfeldspieler bemĂŒhen. Dieser Sommer wĂ€re auf jeden Fall der richtige Zeitpunkt den Polen zu verpflichten, denn nach transfermarkt.de befindet sich Furmans Martkwertsteigerung weiterhin im AufwĂ€rtstrend.

Hier gibt es weitere TransfergerĂŒchte aus der Bundesliga. Zum Beispiel:
VerlÀsst Slobodan Rajkovic den HSV?
HSV: Wird jetzt auch Artjoms Rudnevs abgeschoben?
HSV: Endlich den ersehnten StĂŒrmer gefunden?
1. FC NĂŒrnberg: RĂŒckkehr von Zvjezdan Misimovic?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.