Anzeige

Tag des deutschen Bieres

Der Tag des deutschen Bieres wird am Tag des Erlasses vom Reinheitsgebot gefeiert. (Foto: pixabay)
Am Montag, 23.04., findet wieder der alljährliche „Tag des deutschen Bieres“ statt. Seit 1994 feiern die deutschen Bierbrauer, dass am 23.04.1516 das bayerische Reinheitsgebot erlassen wurde.

Die „Gütegemeinschaft Traditionsbier“ braut seit 2003 ein „Jahrgangbier 23.04.“ anlässlich des „Tag des deutschen Bieres". 120 Tage später kann es dann im Handel käuflich erworben und danach genossen werden. Nur 6000 Liter werden produziert.

Am 23.04. wird das Reinheitsgebot gefeiert, das besagt, dass Bier nur die Zutaten Gerste, Hefe, Hopfen und Wasser zur Herstellung beinhalten darf. Seit fast 500 Jahren dient das Reinheitsgebot nun dem Genuss und Geschmack von Bier in höchster und reinster Qualität.

Hier finden Sie weitere Informationen zum "Tag des deutschen Bieres".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.