Anzeige

Tom Hiddleston: Erste Details zur "Loki"-Serie 

Das Endgame ist gewonnen, doch seine Leistung war es nicht, dafür darf er jetzt in seiner eigenen Serie weitermachen: Tom Hiddleston hat neue Infos zur Loki-Serie.

Tom Hiddleston hat Jahrelang die Rolle des nordischen Gottes Loki in Marvel-Filmen verkörpert. Mit Avengers-Endgame endet eine Ära, doch Tom Hiddleston will seine Loki-Rolle noch nicht aufgeben: Im Frühling 2021 soll die langersehnte Serie erscheinen. Noch ist Tom Hiddleston am Broadway unterwegs, in seiner Hauptrolle in Betrayal, doch schon bald soll der Dreh starten. Warum ihm die Rolle so sehr zusagt und worum es in der Serie gehen soll, verrät Tom Hiddleston im Interview mit “Comicbook”.

Tom Hiddleston liebt Loki und die neue Serie

Tom Hiddleston hatte sich beim Casting für die Marvel-Filme eigentlich für die Rolle von Thor beworben, doch die Produzenten sahen, was auch die Fans sehen: Tom Hiddleston ist der einzig wahre Loki. Mittlerweile liebt Tom den Gott ebenfalls, denn er findet den klassischen Charakter sehr interessant. Lokis Fähigkeit in der Zeit reisen zu können, soll in der Serie aufgegriffen werden. Loki wird durch die Zeit reisen und in die Zeitgeschehnisse eingreifen. Das nehmen zumindest die Fans an, denn Marvel hat über den Inhalt der Serie noch nichts weiteres verraten. Die Frage, die am meisten beschäftigt, ist, spielt die Serie in der Zeitlinie von Endgame oder in einer alternativen Zeitlinie. Nur eins ist sicher und und das ist das Wichtigste: Tom Hiddleston wird wieder als Loki für uns vor der Kamera stehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.