Anzeige

Miley Cyrus: Fans hassen ihre neue Frisur 

Die Sängerin Miley Cyrus zeigte in ihrer neuesten Instagram-Story ihre neue Frisur. Doch statt den Look zu feiern, hagelt es harsche Kritik an dem neuen Style.

Miley Cyrus ist mittlerweile bekannter für ihre verrückten Styles als für ihre Musik selbst. Die “Wrecked Ball”-Interpretin wurde bekannt als das süße Mädchen von Nebenan, in “Hannah Montana”. Schon damals waren ihre Haare ihr Markenzeichen und ein essentieller Teil der Show: Denn Miley Stewart führte ein Doppelleben. Tagsüber war sie eine normale Schülerin, mit braunen Haaren, nachts wurde sie zu dem gefeierten Popstar, Hannah Montana, mit blonder Perücke. Nach der Serie wollte Miley Cyrus aus ihrem Disney-Image ausbrechen und fing dabei mit ihren Haaren an. Sie wurden kürzer, wilder, verrückter und bunter. In den letzten Monaten wurde Miley Hairstyle wieder etwas normaler. Bis jetzt. Denn die Sängerin postete nun ein Bild von ihrer neusten Haar-Kreation auf Instagram und bekam dafür nur wenig Zuspruch.

Miley Cyrus: Was ihr Vokuhila bedeuten könnte

So stolz sah Miley Cyrus auf dem Bild, mit ihrer neuesten Frisur aus. Doch leider gefiel den Fans ihr Vokuhila nicht so gut, wie der Sängerin selbst. Es dauerte nicht lange, bis die ersten die neue Frisur kritisierten. Sie schrieben auf Twitter Kommentare, wie “Sorry, aber [...] sieht schrecklich aus”. Der ein oder andere Fan lenkte jedoch wenigstens ein und fügte hinzu, “sie ist wunderschön, egal, wie ihre Haare aussehen”. Einige Fans interpretieren jedoch etwas mehr in die neue Frisur. Sie vermuten, dass der Vokuhila etwas mit einer neuen Filmrolle zu tun haben könnte. Dabei haben sie Mileys Rolle, als Ashley-O, in der beliebten Netflixserie, “Black Mirror”, im Kopf. Die Schauspielerin und Sängerin hatte für ihren Auftritt in der Serie, damals, viel Lob erhalten. Die Fans wünschten sich eine nachfolgende Serie, oder Film. Wer weiß, vielleicht geht der Wunsch ja nun in Erfüllung.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.