Anzeige

Meghan Markle und Kate Middleton: Ihre Tricks für das perfekte Foto 

Mit diesen Tipps seht ihr auf Fotos so perfekt aus wie Herzogin Meghan Markle (Foto: Meghan Markle - Northern Ireland Office [CC BY 2.0 (httpscreativecommons.orglicensesby2.0)])

Habt ihr schon mal ein schlechtes Foto von Herzogin Meghan Markle oder Kate Middleton gesehen? Wohl kaum, denn die Royals befolgen die folgenden Regeln für das perfekte Foto.

Die royalen Ladys wissen genau wie sie sich perfekt in der Öffentlichkeit präsentieren müssen. Sobald sie sich zeigen, sind sie sogleich von Fotografen und Paparazzi umringt. Und doch können sich Meghan Markle und Kate Middleton nicht leisten, auf irgendeinem Bild schrecklich auszusehen. Damit das nicht passiert befolgen Meghan und Kate einige Regeln, die auch ihr ganz einfach nachmachen könnt, um ab jetzt immer perfekte Bilder zu bekommen. Abgesehen von einem guten Styling, passenden Klamotten und einem leichten Make Up, dass einen frisch wirken lässt, gibt es auch einige Posen, die euch helfen, in Zukunft immer gut auf euren Fotos auszusehen.

Meghan Markles und Kate Middletons Foto-Tipps für das Gesicht

  • Kein Augenkontakt
    Auf den Bildern von Kate Middleton sieht die Herzogin nie direkt in die Kamera. So kann sie vermeiden, dass ihr Blick schläfrig oder gelangweilt wird, sie schielt oder ähnliches. Ihr Blick sieht dadurch wach und natürlich aus.
  • Haltet den Kopf schräg
    Meghan Markles Master Tipp: Neigt euren Kopf ganz leicht zur Seite, um den perfekten Winkel zu erwischen und einem Doppelkinn vorzubeugen. 
  • Smile!
    Ein ehrliches Lachen macht jeden schön, heißt es. Das ist wahr, doch übertreibt man es, kann es zu Grimassen auf den Fotos führen. Also lieber nur ein sanftes Lächeln aufsetzen, als hätte man gerade eine Horde Katzenbabys oder Hundewelpen vor der Nase.

Kate Middletons und Meghan Markles Körperhaltung auf Fotos

  • Haltung bewahren
    Die Herzoginnen haben eine perfekte Haltung, immer und überall. Sie stellen sich aufrecht hin, die Schultern zurück, Brust raus und den Kopf erhoben. Die gute Haltung verleiht den beiden Eleganz und macht dabei auch noch schlank. Extra Tipp: Mit hohen Schuhen, nimmt der Körper die Haltung fast von alleine an.
  • Schultern frontal
    Versucht die Schultern frontal zur Kamera zu halten. Darauf achtet auch Kate Middelton. Doch dabei nicht vergessen, den Kopf zu neigen und leicht seitlich zu Blicken. Denn nur die Schulter, nicht der Kopf sollen frontal zur Kamera stehen.
  • Meghan Markles Hüftstellung
    Am besten verlagert ihr euer Gewicht auf ein Bein, wodurch sich die Hüfte leicht neigt. Die Füße schauen dabei nicht in Richtung Kamera. Dadurch bekommt man auf den Fotos meterlange, schlanke Beine. Wenn ihr dabei die Hüfte noch etwas rausstreckt und die Knie zusammen nehmt, bekommt ihr noch dazu perfekte Kurven.
  • Entspannte Hände
    Das wichtigste ist: Die Hände nicht verkrampfen. Wenn ihr nicht wisst wohin damit, macht es wie Kate Middleton und haltet etwas, wie eure kleine Handtasche, oder einen Drink in der Hand. Habt ihr gerade nichts, haltet lässig mit der einen Hand das Handgelenk der anderen vor dem Körper.
    


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.