Anzeige

Meghan Markle teilt ihr Glücks-Geheimnis 

Mit diesen Methoden bleibt Meghan Markle durchaus glücklich. (Foto: Genevieve, flickr, CC BY 2.0)

Meghan Markle macht in jeder Lebenslage einen entspannten und zufriedenen Eindruck. Egal in welcher Situation, die Herzogin von Sussex bleibt immer sehr gelassen. Wie sie das schafft, und wie sie glücklicher wird, hat sie nun verraten.

Meghan Markle führt ein Leben von dem viele Mädchen träumen. Sie wird als Schauspielerin in der US-Serie “Suits” berühmt, heiratet einen Prinzen, wird Herzogin und zieht bald in ein schickes Anwesen. Trotzdem hat sie viele Termine, zu denen sie erscheinen muss. Trotzdem bleibt die 37-jährige immer lässig, macht stets einen glücklichen Eindruck. Und wirkt dem Stress entgegen. Das Geheimnis zum Glück teilt sie gern.

So bleibt die Herzogin ausgeglichen

In den Zeiten als sie noch Schauspielerin war, hatte Meghan Markle einen vollen Terminkalender. Sie hatte ihren Blog “The Tig” und durfte natürlich nicht Privatleben vernachlässigen. Wie hat sie das alles unter einen Hut gebracht? Ihr erster Tipp: frische Luft und Bewegung. Wie wäre es mit einem Spaziergang in der Mittagspause? Auf Yoga und Meditation schwört Meghan. Sie haben einen positiven Einfluss auf Geist und Seele. Was die Herzogin auch glücklich macht sind Kleidungsstücke. Die 37-jährige empfiehlt es, sich Kleidung auszusuchen, die das Selbstbewusstsein erhöht. Als "Power-Kleidung” könnte sie die besonderen Kleidungsstücke bezeichnen. Außerdem rät sie dazu sich so zu kleiden, wie du dich wohl fühlst. Denn wer sich wohl in seiner Haut fühlt, strahlt auch Zufriedenheit aus. Einen besonderen Tipp hat die Herzogin von Sussex noch: Nämlich sich von Drama und Streitereien fernzuhalten. Egal, ob im Beruf oder im Privatleben. So wird man “endlos glücklicher”.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.