Anzeige

"Hogwarts Legacy": Erster Trailer zum "Harry Potter"-RPG enthüllt

Der Trailer zum neuen Harry Potter Computer-Rollenspiel verrät den Fans schon einiges über die spannenden Inhalte und Funktionen

Seit 1997 das erste Buch der Jugendromareihe, Harry Potter, erschienen ist, sind die Fans fasziniert von der Zauberwelt, die J.K. Rollings erschaffen und in den sechs weiteren Büchern weiter zum Leben erweckt hat. In den Jahren 2001 bis 2011 produzierte Warner Bros dann eine achtteilige Filmreihe der Geschichte, angefangen mit “Harry Potter und der Stein der Weisen” und endend mit “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2”. Die Bücher und Filme prägen eine ganze Generation. Viele Fans wünschen sich schon lange auch mal durch die Mauern der Zauberschule von Hogwarts oder durch den Zauberwald schlendern zu können. Nun wird dieser Traum in gewisser Weise ein Stückchen wahr. Ermöglicht durch das bald erscheinende RPG (role-playing video game) oder auch Computer-Rollenspiel “Hogwarts Legacy”. Im Rahmen des PS5 Showcase wurden erstmal einige Details enthüllt.

“Die längst vergessene Vergangenheit der Zauberwelt”

Das neue Harry Potter Computerspiel “Hogwarts Legacy” lässt die Fans endlich in die bekannte Zauberwelt eintauchen - aber Ende des 19. Jahrhunderts. Es gibt zwar schon Spiele zu den Filmen, doch die waren nur eingeschränkt in ihren Möglichkeiten für Spielcharaktere und Areale. Im neuen RPG werden die Fans ihre eigenen Charaktere, nach ihren Vorstellungen, erstellen können und mit ihnen gemeinsam das Zaubern lernen. Der Trailer lässt bereits ein paar Einblicke in die Zauberwelt zu. Beispielsweise sieht man Flüge mit Hippogreifen und sogar einen Kampf mit einem Drachen. Laut den Entwicklern geht es darum die “längst vergessene Vergangenheit der Zauberwelt” zu ergründen und “womöglich die Zukunft der Zauberei mitzugestalten”. Es werden Orte zu sehen sein, die man bereits aus den Büchern oder Filmen kennt, aber davon abgesehen können sich die Fans auch freuen völlig neue Orte zu entdecken.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.