Anzeige

Die Bachelorette: Gerda laufen die Männer davon 

Die Bachelorette 2019: Gerda laufen die Männer davon (Foto: Bild von Chaitawat Pawapoowadon auf Pixabay)

Sie ist schön, sie ist witzig und doch bekommt sie einen Korb nach dem nächsten. Laufen der Bachelorette Gerda die Männer davon?

Schon in der zweiten Folge verlässt sie der erste Kandidat: Bachelorette Gerda hatte bisher kein Glück in der Liebe, nun soll die RTL-Sendung “Die Bachelorette” Abhilfe schaffen. Doch leider scheint sie auch hier vom Pech verfolgt, denn obwohl Gerda Lewis wie ein Hauptgewinn wirkt, gehen die Männer der Reihe nach. Der erste war Headhunter Fabio Halbreiter, der die Dating-Show freiwillig verließ. Seine Begründung: Gerda hat seine Frage nicht beantwortet, was sie an sich selbst besonders findet. Wenn sie es selbst nicht kann, so kann Fabio es wohl auch nicht und geht um seine special Traumfrau zu suchen.

Es verließen noch zwei Kandidaten die Bachelorette

Der nächste Prinz, der sich als Frosch entpuppte, war Mudi Sleiman. Nachdem die Bachelorette ihn damit konfrontierte, eine Freundin daheim zu haben, wurde der Tänzer sich über seine Gefühle für seine, angebliche, Ex-Freundin wieder bewusst und verließ Gerda Lewis für Natalia. Und nun geht auch er, obwohl er grade erst wieder gekommen ist: Alexander Hindersmann, der letztes Jahr die letzte Rose der Bachelorette 2018 annahm, geht nun auch. Er kam erst in Folge drei zur Bachelorette, Gerda, und merkt nun, dass er die Zeit, die er verpasst hat, nicht mehr aufholen kann. Daher schmeißt er das Handtuch und geht in Folge fünf freiwillig. Wenn das so weiter geht, bleibt Bachelorette Gerda Lewis bald keine große Auswahl mehr.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.