Anzeige

Brad Pitt: Angelina Jolie verlässt ihn wegen Alkoholismus 

Er hatte ein Alkoholproblem. Mit diesem Geständnis überrascht Brad Pitt nun bei einem großen Interview und gibt Einblicke in seine “hässliche” Seite.

Nur einige Monate nach ihrer Hochzeit find die Beziehung zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt an, Risse zu bekommen. Das Hollywood-Traumpaar versuchte sie zu kitten, doch es wollte nicht so recht klappen. Sie drehten gemeinsam den Film “By The Sea”, in dem sie ein unglückliches Ehepaar spielten, doch statt sich dabei näher zu kommen und ihre eigenen Probleme lösen zu können, distanzierten sich Brangelina immer mehr voneinander. Ein Jahr später, 2016, reichten sie die Scheidung ein. Schon damals wurde spekuliert, dass das mitunter an Brad Pitts massiven Alkoholkonsum lag. Denn der Schauspieler gestand, laut “Kurier”, 2018 schon, dass es “fast keinen Tag seit seinere Jugend gegeben [habe], an dem er keinen Alkohol trank”. Nun erzählt Brad Pitt erneut von seinem Laster.

Brad Pitt: Alkoholsucht zerstört seine Familie

Nun sprach Brad Pitt erneut über seine Beziehung zum Alkohol. Der Schauspieler erzählt, dass er, nachdem Angelina Jolie die Scheidung eingereicht hatte, zu Treffen der “Anonymen Alkoholikern” ging und das bis heute noch macht. Die Sitzungen tun Brad Pitt sichtlich gut, er erzählt, dass er, aufgrund seiner Erziehung, nie seine Schwächen zeigen konnte, doch das nun möglich ist. Ob die Alkoholsucht nun der Auslöser für die Trennung von Brangelina war, verrät Brad Pitt dabei nicht, aber er wird sich von nun an mehr Freizeit einräumen. Ob er das tut, um seine Beziehung zu seinen Kindern aufzubessern ?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.