Anzeige

Berlin – Tag & Nacht: Lebenszeichen von Leon

Berlin – Tag & Nacht: Lebenszeichen von Leon (Foto: Foto von Oleg Magni von Pexels)

Seit Wochen plagt Milla das Gewissen – hat sie etwas mit dem Verschwinden von Leon zu tun? Doch auf einmal wendet sich das Blatt und die Verdächtige scheint jemand anders zu sein. (SPOILERWARNUNG!)

Da haben sich die Produzenten von Berlin Tag und Nacht, mal wieder etwas ganz schön aufregendes ausgedacht: Leon ist nun schon länger verschwunden und die Ex-Freundin Milla wird von unverständlichen, aber besorgniserregenden Flashbacks geplagt, die sie glauben, lassen sie hätte etwas mit Leons verschwinden zu tun. Dazu kommt auch noch, dass Milla in ihrem Zimmer eine blutbefleckte Jacke und ein Handy gefunden hat, als wäre das noch nicht schlimm genug findet, der schrecken mal wieder seinen Weg und setzt noch einen drauf: bei den Gegenständen handelt es sich um Leons Sachen. Als ein Polizist an die Tür kommt, gerät Milla fast in Panik, doch der Polizist, welcher zudem der Onkel von Emmi ist, möchte nur wissen, wann die Hausbewohner Leon zuletzt gesehen haben. Milla macht sich schreckliche Sorgen und fürchtet Leon getötet zu haben. Weshalb sollte sie sonst seine blutige Jacke haben? 

Berlin – Tag & Nacht: Milla geht dem Verschwinden von Leon auf den Grund

Durch die Sorgen geplagt dauert es nicht lange, bis die Ex von Leon sich an seinem Handy zu schaffen macht. Nach wenigen versuchen kommt Milla dann auf den Code: Pacos Geburtstag. Doch bevor sie mehr herausfinden kann kommt Olivia vorbei und reagiert genervt, als sie bemerkt, dass sich ihre Geschäftspartnerin sorgen um Leon macht – schließlich gäbe es ja keine Beweise, dass etwas Schlimmes passiert sei. Wenig später nach dieser Begegnung bekommt Milla einen Anruf von Emmi: Leon habe sich gemeldet. Der mutmaßlichen Mörderin fällt ein Stein vom Herzen – sie hat Leon nicht getötet. Schnell macht sie sich auf dem Weg zum Loft. Dort wird sie jedoch enttäuscht. Leon hatte nur eine Nachricht von seinem Handy aus geschickt, in der steht, dass es ihm gut geht. Doch Milla wird sofort misstrauisch und schöpft verdacht – schließlich befindet sich das Handy von Leon ja in ihrem Zimmer, er kann also unmöglich eine Nachricht geschrieben haben. Schnell fällt der verdacht auf Olivia. Hat sie etwa Leon um die Ecke gebracht? Versucht etwa die neue Arbeitskollegin das Verschwinden auf sie zu schieben? Das werden wir wohl erst in der nächsten Runde von BTN erfahren und bis dahin bleibt es spannend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.