Anzeige

"A Quiet Place 2": Starttermin weltweit verschoben

Immer mehr Filmstudios passen sich der neuen Situation in Zeiten des Coronavirus an. Da Veranstaltungen mit vielen Menschen vermieden werden sollen, werden viele Filmstarts verschoben. Nun hat es auch “A Quiet Place 2” erwischt.

Den Anfang machte vor einer Woche der neueste Bond-Film “No Time To Die”. Der wird erst im November weltweit anlaufen. Unter der Woche mussten Kinofans weitere Hiobsbotschaften verkraften. So werden auch “Peter Rabbit 2” und die Live-Action-Verfilmung von “Mulan” nicht wie geplant in den Kinos anlaufen. Des Weiteren musste einige Dreharbeiten zum Schutz der Mitwirkenden unterbrochen werden, was wahrscheinlich zu weiteren Verzögerungen im Filmbetrieb führen wird. Aber im Anbetracht des Coronavirus und der damit verbundenen weltweiten Krise kann die Öffentlichkeit wohl nicht vorsichtig genug sein.

Wann kommt “A Quiet Place 2”?

Nach den vorherigen Ereignissen waren viele bestimmt schon darauf vorbereitet. John Krasinski, der sowohl Regisseur als auch Drehbuchautor des Films ist, gab auf Twitter bekannt, dass auch “A Quiet Place 2” bis auf weiteres nicht im Kino laufen wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Filmproduktionen schrieb er nichts von einem neuen Starttermin. Der Film ist die Fortsetzung zu “A Quiet Place” aus dem Jahr 2018. Es geht um eine post-apokalyptische Welt, in der die Menschheit zum Großteil von lärmempfindlichen Monstern ausgelöscht wurde.Auch beim ersten Teil hatte Krasinski schon Regie geführt. Damals stand er zusätzlich mit Ehefrau Emily Blunt vor der Kamera. Es muss schwierig für ihn sein ein solches Herzensprojekt erstmal nicht mit der Welt teilen zu können.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.