FWG-Kandidaten präsentierten sich vor Ort

Gittelde: Edeka-Markt | Kandidaten der FWG Gemeinde Bad Grund stellen sich vor

Gittelde-Teichhütte (kip) Mit einem Stand auf dem EDEKA-Parkplatz in Gittelde-Teichhütte stellten sich die Kandidaten der FWG -Freiwillige Wählergemeinschaft Gemeinde Bad Grund- vor. In einheitlichem blauen T-Shirt standen die Kandidaten den Fragen der Bürger Rede und Antwort. Zugleich stellten sie ihr Programm vor und wer in seinem Hausbriefkaste noch keinen Flyer vorfand, konnte sich das Programm mitnehmen. Die FWG ist parteilos – unabhängig und bürgenah. Im Gespräch erläuterte FWG-Vorsitzender Bernd Hausmann die Schwerpunkte des örtlichen Vereins. Besonders betonte er, dass die FWG für alle Bürger in allen Ortsteilen eintritt – auch in den Ortsteilen, in denen sie keinen Kandidaten aufgestellt haben. Auf Befragen führte er weiter aus, dass der Bürgermeister-Kandidat Patrick Schmidt auf Werbetour sei.
Zahlreiche Bürger kamen auf die FWG-Kandidaten zu. Zur Sprache kamen zu den durch corona-bestehenden Sorgen um Gesundheit und wirtschaftliche Situation wie Verteuerung der Lebenshaltungskosten besonders in diesem Jahr und die zu erwartenden hohen Straßenausbaubeiträge. Diese werden ungerecht und unsozial empfunden. Hier müssen Land und Bund stärker finanzieren, weil diese Kraftfahrzeug- und Mineralölsteuer abkassieren. Auch die Verbesserung der Infrastruktur in der Gemeinde, die verringerten Angebote besonders für junge Familien und die örtliche Bildungsstruktur mit Schließung der Schule in der Bergstadt waren weitere Themen.
Bernd Hausmann erwies auf die Internetseite der FWG; www,fwg-bad-grund.de. Außerdem sei die FWG jederzeit erreichbar. Viele Bürger nehmen heute schon Kontakt per E-Post:
pro-fwg-bg@web.de auf.

Foto
Wdhn 810 (3)

Die am Stand anwesenden Kandidaten der FWG am Vereinsstand Hartwig Schönemann, Renate Friedrich-Werner, Bernd Hausmann, Nadine Hausmann und Kai Gundlach (vlnr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.