Anzeige

Ausstellung der Aquarellkünstler im Gilchinger Rathaus

Gilching: Rathaus | VHS Gilching – Aquarellkünstler stellen aus


Die Aquarellkünstler der Montags- und Mittwochsgruppe der VHS Gilching unter der Leitung von Irene Nestler stellen zu dem gerade sehr populären Thema „Heimat“ aus.
Da stellt sich die Frage, was denn überhaupt Heimat bedeutet. Was ist Heimat für den Einzelnen, ein Haus, eine Landschaft, ein Geruch, der Ort an dem man geboren wurde oder der Ort an dem man mit Menschen zusammen ist und die man liebt.
Das Wort Heimat lässt bei jedem ein anders Gefühl entstehen, es ist jedoch bemerkenswert wie vielseitig und kontrovers bei genauerer Betrachtung dieser Begriff diskutiert wird.
Bei den Malern kamen die Erinnerungen und die Lieblingsorte, zum Beispiel eine Kirche am Berg, der Weg am See oder die Brotzeit nach dem Spaziergang aufs Papier. Die Frage war auch was brauche ich zum Glücklich sein. Den Biergarten bei Sonnenschein oder lieber ein wildes Farbenspiel ganz abstrakt als bunte Bilder.
Mancher Maler sieht sein Heimatgefühl in ganz bestimmten Farben und verbindet damit sehr persönliche Erinnerungen.
Jeder definiert Heimat anders und so soll es auch sein.
Nachdem sich die Maler über längere Zeit mit diesem Thema auseinandergesetzt haben kann man sagen, dass die Ausstellung auf alle Fälle interessant sein wird.
Denn Heimat ist nicht immer nur ein Ort zuhause, sondern auch ein Gefühl, an dem sich unser Herz wohlfühlt.
Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am Donnerstag, den 20.02.2020 um 19.00 Uhr im Rathaus eröffnet und kann zu den Öffnungszeiten bis 23.03.2020 besichtigt werde.

Kursleitung
Irene Nestler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.